TV-Beitrag

Krummnussbaum ist zur Vorzeigegemeinde in Sachen Flächenverbrauch geworden. ORF berichtete in "Land und Leute".

Beitrag über Klimabündnis-Gemeinde Krummnussbaum bei Land und Leute auf ORF 2

Innenentwicklung Krummnußbaum: Neue Mitte – Neue Identität

Angestoßen durch den Boden-Lehrgang 2011 wurde das Thema Flächenverbrauch durch Siedungsentwicklung und die daraus entstehenden Folgekosten für die Kommune thematisiert. Zur Versachlichung der Diskussion um mögliche Grundstücke und Erweiterungsgebiete im Kerngebiet wurde das Berechnungswerkzeug "Energieausweis für Siedlungen" angewandt. Das Ziel "Innen- vor Außenentwicklung" wurde in einer Studie, durchgeführt von DI Emrich, unter aktiver Beteiligung der Bevölkerung entwickelt und in der Vision Krummnußbaum 2025 zusammengefasst. Die Entscheidungsträger in der Gemeinde erkannten die Chance und beschlossen in einer Überarbeitung des örtliche Raumordnungsprogrammes die Streichung von deklarierten Entwicklungsflächen am Siedlungsrand. Der zentrale Punkt ist die Errichtung eines neuen Ortszentrum mit der nötigen Infrastruktur einer kleinen Gemeinde. Erste Erfolge sind durch eine vermehrte Neubautätigkeit auf bereit erschlossenen Grundstücken und die ein individuelles Reihenhauskonzept "Reihenweise gut gebaut" in unmittelbarer Nähe zum neuen Zentrum gegeben.

nach oben

X