Fred Pearce - Land Grabbing

Kampf um Grund und Boden

Land ist begehrt. Multinationale Konzerne, Privatanleger und Staaten wie China investieren in Grund und Boden.

Anbauflächen von der Größe ganzer Provinzen wechseln in Afrika, Asien oder Südamerika die Besitzer. Dabei geht es um gewaltige Profite in der Nahrungsmittel- und Agrotreibstoffproduktion - eine Reportage, die zum Schutz der Ressource Land aufruft.

Fred Pearce

Land Grabbing

Der globale Kampf um Grund und Boden

Verlag Antje Kunstmann, München 2012

320 Seiten  • ISBN 978 3888 977 831

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen