klimaaktiv mobil Sonderfinanzierung

Für die Errichtung von absperrbaren Abstellanlagen für Microscooter.

Foto: Andrea Leindl

Einreichfrist: 31.05.2017

Im Rahmen dieser klimaaktiv mobil Sonderfinanzierung wird die Errichtung von absperrbaren Abstellanlagen für Microscooter (Mini-Klapproller) vor oder in Schulen finanziell unterstützt.

Microscooter sind ein beliebtes Verkehrsmittel für den Schulweg. Trotz ihrer Kleinheit und der einfachen Handhabung sind die Klapproller in oder vor der Schule jedoch schwierig zu verstauen. An Fahrradständern ist keine sichere Befestigung möglich, im Schulgebäude stellen sie eine Stolpergefahr dar und stehen im Widerspruch zu den feuerpolizeilichen Bestimmungen. Diese Probleme können durch die Errichtung eigener Abstellanlagen gelöst werden - klimaaktiv mobil unterstützt Sie jetzt dabei.

Im Rahmen dieser klimaaktiv mobil Sonderfinanzierung wird die Errichtung von absperrbaren Abstellanlagen für Microscooter (Mini-Klapproller) vor oder in Schulen finanziell unterstützt. Pro Abstellplatz (pro Roller) stehen bis zu 30,- Euro (brutto) für Sachkosten zur Verfügung. Je Schule können maximal 1.000,- Euro vergeben werden.

Wer kann einreichen?

Elternvereine von Schulen können bis 31. Mai 2017 um finanzielle Unterstützung einreichen.

Tipp

Damit die neuen Abstellplätze auch gut genutzt werden, müssen Sie an der Schule entsprechend beworben werden. Ideal ist die Einbindung des Vorhabens in ein Schulprojekt zum Thema klimafreundliche Mobilität. Beispiele dafür sind auf www.klimaaktivmobil.at/bildung und www.klimabuendnis.at/klimameilen zu finden.

Nähere Infos zur Sonderfinanzierung für Microscooter-Abstellanlagen sowie das Einreichformular als Download finden Sie hier.

nach oben

X