VS Pergkirchen ist Sommersieger der Klimameilen

Bereits zweiter Erfolg der VS Pergkirchen bei der österreichweiten Schulwegaktion.

Foto: Robert Strasser

hier geht es zur Fotogalerie

81 Schülerinnen und Schüler aus allen fünf Klassen sammelten eine Woche lang insgesamt 1.490 Klimameilen. Für jeden umweltfreundlichen Schulweg gab es eine Klimameile. Mit dieser beeindruckenden, autofreien Bilanz holte sich die VS Pergkirchen in Oberösterreich den Sommersieg bei der österreichweiten Klimameilen-Kampagne. Damit gelang bei der 15. Auflage der vom Klimabündnis organisierten Schulweg-Kampagne nach 2015 bereits der zweite Erfolg. „Die Mobilitätswende schaffen wir dann, wenn die Großen Vorbild sind und die Kleinen Freude an autofreien Schulwegen haben. Pergkirchen ist das beste Beispiel dafür. Die Klimameilen sind ein richtiges Gemeinschaftsprojekt – neben den Kindern machten alle Lehrerinnen und Lehrer sowie viele Eltern mit“, gratulierte der Regionalstellenleiter des Klimabündnis Oberösterreich, Norbert Rainer.

Für Aufsehen sorgten die Kinder bei der Auszeichnungsveranstaltung in der Salzburg AG. Sie trugen das eigens für die Klimameilen erstellte Gedicht und den Schulweg-Rap „zu Fuß, zu Fuß, das ist der Hit“ vor. Der Preis für den Sommersieg war ein Besuch im Haus der Natur, die An- und Abreise erfolgte klimafreundlich mit einem ÖBB Postbus.

Doppelte Auszeichnung

Die Klimameilen sind allerdings bei weitem nicht die einzige Klimaschutzaktivität an dieser Schule. In den Unterricht integriert wurden ein Umwelt-Mitmachmusical, das Projekt Energieschlaumeier, ein Aktionstag zu den Themen Umwelt und Gesundheit sowie die Teilnahme an der Energiesparaktion „50:50“ und der 1. steirischen Kinder-Klimakonferenz. Aufgrund der kontinuierlichen Maßnahmen wurde die VS Pergkirchen als klimaaktiv mobil Schule ausgezeichnet.

Klimameilen-Kampagne 2017

Die Klimameilen-Aktion findet seit 2003 jedes Jahr europaweit statt. Die in Österreich vom BMLFUW geförderte Klimameilen-Kampagne des Klimabündnis motiviert auch heuer wieder Kinder, Jugendliche, Eltern und PädagogInnen zu einer klimafreundlichen Mobilität. In Österreich nehmen jährlich rund 30.000 Kinder und Jugendliche aus über 300 Bildungseinrichtungen teil. Die Aktion läuft noch bis 27. Oktober 2017.

jetzt mitmachen

nach oben

X