Europäische Mobilitätswoche & Autofreier Tag

Die Europäische Mobilitätswoche findet jedes Jahr von 16. - 22. September statt und endet mit dem internationalen Autofreien Tag. Bei dieser Aktion stehen umweltfreundliche und aktive Mobilität im Vordergrund.

Foto: Flo Lechner

Über 100 Tiroler Städte und Gemeinden engagieren sich jährlich in der Europäischen Mobilitätswoche. In ganz Tirol werden Aktionen zur Förderung von umweltfreundlicher Mobilität durchgeführt. Ziel dabei ist es, den BürgerInnen Alternativen zum Autofahren aufzuzeigen und schmackhaft zu machen.

Als Höhepunkt bieten die Tiroler Verkehrsunternehmen am Autofreien Tag (22. September) attraktive Ticketaktionen an. Zudem gibt es auf Gemeindeebene verschiedenste Veranstaltungen: vom Sattelfest zum gemeinsamen Radausflug, vom E-Car-Sharing bis zum „Blühende Straßen“-Wettbewerb. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Zeitrahmen: Europäische Mobilitätswoche von 16.-22. September (Autofreier Tag am 22. September)

Leistungen: Beratung, Kontaktvermittlung, Informations- und Werbematerialien, mediale Unterstützung.

Kosten: Informations- und Werbematerialien: Flugblätter für Postwürfe, Plakate und Informationsfolder werden den Gemeinden kostenfrei angeboten. Gegen Kostenübernahme werden außerdem Transparente, T-Shirts, Luftballons, Lutscher und andere Give-Aways vermittelt.

Kontakt: Klimabündnis Tirol, Benedikt Kerschbaumer, Tel.: 0512/583558-21,
E-Mail: benedikt.kerschbaumer@klimabuendnis.at

Projektpartner: Land Tirol, VVT, ÖBB, IVB

nach oben

X