Energieleitbild Gablitz

Gemeinde: Gablitz, Bundesland: Niederösterreich

Link zur KB Gemeindeseite: www.klimabuendnis.at

Weblink Gemeinde: www.gablitz.gv.at

Kurzbeschreibung:
Die Erstellung des Energieleitbildes erfolgte während zwei öffentlichen Veranstaltungen mit Hilfe einer Arbeitsgruppe bestehend aus 17 Personen aus der Politik, der Bevölkerung, der Wirtschaft und der Verwaltung.

icon Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung

Projektkategorie:
Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung

Bernhard Haas, Quelle: Gablitz

Ansprechperson:
Bernhard Haas

Tel.: 0676 81210802

E-Mail: bernhard.haas@noel.gv.at

Persönliches Statement:

"Durch die gemeinsame Erstellung des Energieleitbildes wurde in der Arbeitsgruppe eine gewisse Aufbruchsstimmung erreicht, die immer noch anhält. Wichtig ist die permanente Vermittlung der positiven Effekte durch die Energiewende, damit läuft schon vieles fast von selbst. Yes, we do, ganz selbstverständlich gehen wir in Gablitz Schritt für Schritt in Richtung Energieeffizienz und Einsatz erneuerbarer Energie." Bernhard Haas

Solaranlage

Projektinhalt und Ziel:

strategisches Leitbild, Energiebuchhaltung, gesamte Straßenbeleuchtung auf Natriumdampflampen, aktiv im Klimabündnis Wienerwald, Dienstfahrrad, Dämmung Gewerbehof, Aktion Stromsparhaushalte, Energieeffizienz in 4 Gemeindegebäuden, Aktion Energiesparlampen, Heizungsregler Schule-Hort-Festhalle.


Projektablauf:

Das Gablitzer Energieleitbild wurde mit einer Auftaktveranstaltung am 12. Juni 2007 gestartet und bis Jänner 2008 durch eine Arbeitsgruppe aus Bevölkerung, Wirtschaft, Politik und Verwaltung erarbeitet. Nach dem Auftakt fanden 2 Arbeitsgruppentreffen im Juni und August 2007 statt; eine vorläufige Version wurde bei einer 3. öffentlich zugänglichen Sitzung im November 2007 abgestimmt. Die inhaltliche Fixierung erfolgte durch die Arbeitsgruppe im Dezember. Der einstimmige Gemeinderatsbeschluss erfolgte im März 2008.


Die Gemeinde Gablitz bekennt sich zu ihrer Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung und sieht in der Umsetzung einer zukunftsfähigen kommunalen Energiepolitik einen wesentlichen Beitrag zur langfristigen Sicherung der Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger. Dieses soll nach dem Willen der MandatarInnen als klare Vorgabe für die Gemeindepolitik im Energiebereich und in der unmittelbaren Verwaltung der Marktgemeinde Gablitz dienen und in alle Entscheidungsprozesse einfließen. Es orientiert sich dabei an den Zielen des Landes NÖ, der Republik Österreich sowie an den Zielsetzungen der EU.

Die Gemeinde Gablitz ist sich bewusst, dass für eine erfolgreiche Energiepolitik ein laufendes Monitoring über die Zielerreichung und eine entsprechende Anpassung der Maßnahmen und Prioritäten notwendig sind. In diesem Sinne verpflichtet sich die Gemeinde zu einer 2-jährigen Evaluierung und allfälligen Aktualisierung des Energieleitbildes.

Bis zum Jahr 2030 soll der Gablitzer Co2-Ausstoß um 50% reduziert werden – auf Basis der CO2-Grobbilanz von 2007. Diesem Ziel liegt die Vision einer energieautonomen Gemeinde Gablitz zu Grunde.
Die beinhalteten Maßnahmen verstehen sich als exemplarische Beispiele und enthalten neben den erwarteten Zielen Hinweise für deren inhaltliche  und zeitliche Umsetzung. Langfristige Grundsätze, strategische Ziele bis 2030 und Bereichsziele nach Sektoren wurden miteinander verknüpft.

Energie Arbeitskreis 2007

Angabe bzw. Abschätzung der Kosten in EUR:

€ 21.000,- für Leitbild inkl. erste Bewusstseinsbildungsmaßnahmen inkl. 200 freiwillige Arbeitsstunden / Jahr.

Nachweisbare CO2 Einsparung in Tonnen:

geschätzt 50 Tonnen CO2 / Jahr.

Projekterfolge:

2008: minus 20% Gas (heizgradtagbereinigt), minus 12% Strom in Gemeindegebäuden; minus 24% Strom am Gemeindeamt, erstmals mehr neue Solaranlagen als im Österreich-Durchschnitt, 23 Presseartikel, alle Gemeinderats-Beschlüsse bei Energie bisher einstimmig.

Fotocredit: Landesregierung NÖ: Den Energiesparlampenkoffer kann sich jeder Haushalt gratis ausborgen und zuhause die Lampen testen

Nachhaltige/langfristige Perspektiven und Anregungen:

Es ist mühsam, aber es zahlt sich langfristig aus, in Menschen und ihre Einstellungen zu investieren!

Motivationsfaktoren:

mehr Gablitzer zum Thema Energie sensibilisieren.

Projektrelevante Webadresse:

Energieleitbild Gablitz von 2008

http://www.dorfwiki.org/wiki.cgi?D%f6rfer/Gablitz/EnergieLeitbild

nach oben

X