Das KLIMA-Fußballspiel "Fair Play"

Fußball ist eine Sprache, die fast jede und jeder versteht. Organisieren Sie das etwas andere Fußballspiel auch in Ihrer Gemeinde.

Foto: Klimabündnis Österreich

Inhalt

Das von Klimabündnis entwickelte Fußballspiel hat seine eigenen Regeln. In unterschiedlichen Teamgrößen, mit unterschiedlich großen Bällen, und sogar einbeinig geht es zur Sache. Auf spielerische Art werden globale Ungerechtigkeiten aufgezeigt.

  • Wie viel Energie steht einer Bürgerin und einem Bürger in Österreich zur Verfügung, und wie viel im Vergleich dazu einer Person in Indien?
  • Wie groß ist unser CO2 Ball in Österreich?
  • Und wie viel Fläche beanspruchen wir tagtäglich?


Ziel

Es werden spielerisch globale Problemstellungen wie Klimawandel & unfairer Handel aufgezeigt und Alternativen vorgestellt, die verträglich für Mensch und Umwelt sind.


Organisatorisches

Wir bieten Bewerbungsunterstützung, Plakat- und Gemeindezeitungsvorlagen.

Zielgruppen:  Fair Play ist für Erwachsene und Jugendliche geeignet.

Dauer: Spieldauer rd. 40 Minuten, Vortrag rd. 1,5 Stunden.

Anforderungen: 2 Teams à mind. 8 SpielerInnen im bequemen Outfit, ein größerer Raum (Turnhalle) in dem gelaufen und Ball gespielt werden darf; viel Publikum für Spiel und Vortrag ist erwünscht!

Kosten: Auf Anfrage.

Weitere Informationen & Angebote zu globaler Verantwortung & Klimagerechtigkeit finden Sie im Angebotskatalog.

Dieses Angebot findet mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union und der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit statt.

Kontakt

Brigitte Drabeck

Patrícia Kandler


 

nach oben

X