SEAP PLUS

SEAP PLUS ist ein europäisches Projekt zur Verbreitung und Promotion des Konvent der Bürgermeister. 13 Projektpartner aus 11 EU-Ländern arbeiten bei SEAP-PLUS 30 Monate zusammen, um die 2020 Ziele der EU für Energieeffizienz und Erneuerbare Energie zu unterstützen. 


Die SEAP-PLUS Hauptziele sind:

  • Quantitativ: mehr Gemeinden und Städte als Unterzeichner zum Konvent bringen
  • Qualitativ: mehr Koordinatoren und Unterstützer für den Konvent gewinnen
  • Bessere und genauere Aktionspläne für nachhaltige Energie (SEAP) erarbeiten
  • Zusammenarbeit, Vernetzung und Wissensaustausch zwischen Gemeinden, Städten, Regionen und Energie-Stakeholdern zu verbessern


Um ein Höchstmaß an Know-how- und Wissens-Transfer sicher zu stellen, wurden zu Projektbeginn im April 2012 sechs Paare von „erfahrenen“ und „lernenden“ Projektpartnern gebildet, die während der Projektdauer intensiv zusammenarbeiten und auch während sechs Arbeitsbesuchen voneinander lernen sollen. Klimabündnis Österreich arbeitet mit der bulgarischen regionalen Energieagentur BSRAEM zusammen. Während der Arbeitsbesuche finden Vorträge und Schulungen zu Klimaschutzthemen und SEAP-Erstellung statt, Informationstreffen mit Energieagenturen, Bürgermeistern und Energieexperten sowie Exkursionen zu Erneuerbaren Energiekraftwerken und energieeffizient sanierten öffentlichen Gebäuden.


Besonderer Augenmerk wird im Projekt aber auch auf die Zusammenarbeit mit Energieversorgern gelegt, um sie über den Konvent zu informieren und eine verlässliche Datenbasis für Energiedaten zu bekommen.
Weiters sollen Gemeinden angeregt werden an jährlich stattfindenden Energietagen mit Veranstaltungen zu Erneuerbaren Energie oder Energieeffizienz während der Europäischen Nachhaltigen Woche im Juni teilzunehmen.
Eine umfassende Kommunikationskampagne informiert und motiviert Gemeinden, Städte und Regionen, dem Konvent beizutreten: Webseite www.seap-plus.eu, Projektbroschüre SEAP-PLUS, Newsletter, Presseaussendungen und Artikel in Zeitschriften.

Nähere Informationen finden Sie unter der SEAP PLUS Website

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen