Energie- & KlimaCheck: Wie klimafit ist Ihre Gemeinde?

Unser Berichtlegungstool für Klimabündnis-Gemeinden liefert schnelle Antworten. 

Der KlimaCheck bietet Ihnen eine Ist-Analyse Ihrer bisherigen Aktivitäten und zeigt Ihnen, wo Sie die nächsten Schritte setzen können.

  • Sie wollen wissen, wie Ihre Gemeinde im Klimaschutz abschneidet?
  • Sie wollen wissen, in welchen Bereichen Sie ansetzen können?
  • Und Sie wollen wissen, wie Sie diese Maßnahmen umsetzen können?


STARTEN Sie den KlimaCheck HIER


Der Energie- & KlimaCheck ersetzt die Klimabündnis-Berichtlegung. Mit dem Check konnte die Berichtlegung wesentlich vereinfacht werden. Das Ausfüllen des neuen Excel-Tools dauert lediglich 15 Minuten. Der Check bietet Ihnen eine Ist-Analyse Ihrer bisherigen Aktivitäten und zeigt Ihnen, wo Sie die nächsten Schritte setzen können. 

Und so geht's:

  • Klicken Sie durch die 10 Themenbereiche und haken Sie jene Maßnahmen an, die bereits umgesetzt sind.
  • Lesen Sie am Klimabündnis-Ausweis ab, wie fit Ihre Gemeinde ist - von A++ bis G.
  • Beschreiben Sie ein erfolgreiches Klimaschutz-Projekt - die innovativsten fließen in die österreichweite Best-Practice Datenbank ein.
  • Verwenden Sie den Maßnahmen-Katalog  für die Auswahl der nächsten Umsetzungsschritte und nutzen Sie die bestehenden Angebote.
  • Schicken Sie den ausgefüllten Check an noe.klimacheck@klimabuendnis.at 


Unser Service:

Wir liefern Ihnen nach Eingang Ihrer Daten den KlimaReport, der Sie bei der Planung genauso wie bei der Kommunikation Ihrer Erfolge unterstützt, sehen Sie hier als Beispiel den KlimaReport 2012 der Stadtgemeinde Baden an.

Der Energie- und KlimaCheck wurde von Klimabündnis Österreich entwickelt und 2012 in einer Pilotphase in NÖ getestet. 2013 wurde der Check in NÖ Kooperation mit der eNu erweitert und um einen NÖ-Spezial-Teil ergänzt. So können die Gemeinden die NÖ-weiten Angebote noch besser nutzen. In der Neuauflage 2017 wurde der Energie- und KlimaCheck um das aktuelle Thema Klimawandelanpassung ergänzt. Außerdem wurden die Maßnahmen im Bereich Klimagerechtigkeit erweitert. 


Rückfragen:

Klimabündnis NÖ

Christina Mayrhofer, MSc

Wiener Straße 35
3100 St.Pölten

Büroöffnungszeiten:

MO-DO von 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr

Tel.: 02742-26967
Fax: 02742-26967-30
niederoesterreich@klimabuendnis.at

Suche nach Vorlagen für Gemeindezeitungen


Kategorie:


Stichwort

Klimaschutz Maßnahmen Suche


Kategorie:

Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen