Es wurde ein Beitrag gefunden.

Volksschule Reichenau

Mitglied seit: 2009

Kontaktperson: Franziska Führer

Adresse: 4204 Reichenau im Mühlkreis, Glashüttenstraße 2
Tel: 072118262
E-mail: s416211@lsr.eduhi.at, franziska.fuehrer@gmail.com

Klimabündnisthemen im Unterricht

  • Bildnerische Erziehung (11/12) (12/13, 15/16)
  • Deutsch (11/12) (12/13, 15/16)
  • Englisch (11/12) (12/13, 15/16)
  • Leibesübungen (11/12) (12/13, 15/16)
  • Mathematik (11/12) (12/13, 15/16)
  • Musik (11/12) (12/13, 15/16)
  • Politische Bildung (15/16)
  • Religion/Ethik (11/12) (12/13, 15/16)
  • Weitere Fremdsprachen
  • Sachunterricht (11/12) (12/13, 15/16)
  • Werken (12/13)

Umgesetzte Maßnahmen in der Schule - im Schulalltag

Energie

  • Stoßlüften statt Fenster kippen (während der Heizperiode) (10/11)(11/12) (12/13, 15/16)
  • SchülerInnen als Energiedetektive in den Klassen (10/11) (11/12) (12/13, 15/16)
  • Energierundgang an der Schule wird durchgeführt - Energiesparpotentiale werden ausgelotet (15/16)
  • Vermeiden von Standby-Modus bei E-Geräten an der Schule (10/11) (11/12) (12/13, 15/16)
  • Weitere Maßnahmen: * Geräte zur Luftmessung (11/12)
  • Fotovoltaik auf dem Schuldach (12/13)
  • Solaranlage (15/16)

Verkehr/ Mobilität

  • SchülerInnen (Eltern) werden zu klimafreundlichen Schulwegen motiviert (10/11) (11/12) (12/13, 15/16)
  • Teilnahme an der Kindermeilen-Kampagne (11/12) (12/13)
  • Schulausflüge werden klimafreundlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. Rad o.ä. zurückgelegt (10/11)
  • Förderung der Freude an Bewegung (10/11) (11/12) (12/13, 15/16)
  • Teilnahme an Ugotchi mit allen Klassen (10/11)
  • Weitere Maßnahmen: * Ugotchi, Radfahrprüfung, Wandertage zu Fuß (11/12)
  • Ausflüge zu Fuß oder mit ortsansässigen Unternehmen (12/13)
  • Kasperltheater zu Verkehrserziehung (12/13)
  • Spendenlauf, Bewegte Pause, Teilnahme an Ugotchi (15/16)

Landwirtschaft, Ernährung und Beschaffung

  • Wir bieten gesunde Jause an: bio - saisonal - regional (10/11) (11/12) (12/13, 15/16)
  • Wir informieren SchülerInnen/Eltern über langlebige und ökologische Schulmaterialien (11/12) (12/13)
  • Wir verwenden Mehrwegflaschen (11/12) (12/13, 15/16)
  • Leitungswasser statt Flaschenwasser wird beworben (10/11) (11/12) (12/13, 15/16)
  • Abfalltrennung (10/11) (11/12) (12/13, 15/16)
  • Basteln mit Müll (10/11) (11/12) (12/13, 15/16)
  • Exkursion zu regionalen und/oder Biobetrieben (11/12) (12/13, 15/16)
  • Workshop „Klimaschutz in der Schultasche“ (11/12)
  • Weitere Maßnahmen: Gesundheitstag, Müslitag, Wiesenkräuterpesto, Hochbeet bepflanzen, beobachten und ernten (11/12)
  • Gesundheitstag, Müslitag, gesunder Jausentag wöchentlich (12/13)

Klimagerechtigkeit

  • Workshops zu Fairtrade und entwicklungspolitischen Themen (10/11)
  • Heimisches Holz bei Möbel (12/13, 15/16)
  • Recyclingpapier: bei z.B. Schulheften und WC-Papier (11/12) (12/13)
  • Weitere Maßnahmen: Aufführung des Klimamusicals bei der Klimaschutzveranstaltung, Eröffnung der Photovoltaikanlage der Schule mit Sonnenfest (11/12)

Öffentlichkeitsarbeit

  • Verwendung des Klimabündnis-Logos auf Schul-Website, Briefpapier, in Schaukästen (15/16)
  • Klimabündnis-Tafel für Außenraum (15/16)
  • Pressetext zu Klimabündnis-Themen in Gemeindezeitung oder in weiteren Medien (11/12)
  • Plakate zu Klimabündnis-Themen außerhalb der Schule (10/11) (11/12)
  • Kooperation mit Gemeinde/Stadt (11/12) (12/13, 15/16)
  • Weitere Maßnahmen: Elternfragebogen bezügl. diverser Schulaktivitäten wie Gesunde Jause, Klimaschutz- und Projekte, Bewegung und Sport usw. (11/12)

Naturerfahrung

  • Regelmäßige Wald- und/oder Naturspaziergänge bzw. Exkursionen (15/16)
  • Kreatives Gestalten mit Naturmaterialien (15/16)
  • Naturnaher Garten wird genutzt und gestaltet (15/16)
  • Gemeinsames Gärtnern (15/16)
  • Aufenthalt im Freien in der Pause wird ermöglicht (15/16)
  • Erspüren der Jahreszeiten bzw. ökologische Kreisläufe verstehen (15/16)
  • Turnstunden und Wintersport im Freien (Rodeln, Eislaufen,...), Motto: "Auf und raus!" (15/16)

Weitere Projekte

(11/12)

Projekt zu „Gesunde Schule“ und „Klimaschule“

Sonnenfest zur Eröffnung der Photovoltaikanlage: Sonnenlied, Englischrap, Kanon, Sprechstück „Zorn der Sonne“, Gereimte Texte über Sonnenkraft und Schutz


Gesunde Schule: monatlicher Müslitag, einmal jährlich gesundes Bufett mit allen Schülern zubereiten, Bewegte Pausen, Aktionstag „Alles Ball“, Zahngesundheitserziehung, Haltungsturnen, Fallschule, Schwimmprüfung für 2. bis 4. Klasse

(15/16)

Windräder, Müslitag einmal monatlich, Gesundes Jausenbuffet einmal monatlich, Gesunde Jause vom Bäcker zweimal wüchentlich, Speisen zu Buchstabentagen zubereiten, Kräuter von der Wiese, Wandertage, Bewegung im Schulgarten, Besichtigung eines Bauernhofes, Besichtigung der Pferdeeisenbahn, Linztag

Projekt "Fitmacher für die Jausenpause", Solarschule, Schulsport Gütesiegel, SAM-Zertifikat für Unterrichtsentwicklung, Gesunde Schule OÖ, Zertifizierte Eigenständig-werden Schule
 

In der Zeit vor und während der Weltumweltwoche – Klimagenusswoche (27.5. bis 12.6.2011) gibt es fächer- und klassenübergreifende Vorhaben:

  • Vorbereitung des Musicals „Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde“
  • Schulinterne Workshops von der 1. bis zur 4. Schulstufe zu den Themenkreisen: Energiesparen, Konsum und Ernährung,

  Sonnenenergie, Umweltschutz, erneuerbare Energien, Wald und Natur

  • Lesen bzw. Vorlesen von Geschichten, Texten und Büchern

  (klassenübergreifend)

  • Geschichten schreiben
  • Partner- und Gruppenarbeiten in den einzelnen Klassen zu den oben genannten Themen
  • Bewusstmachen der Bedeutung von Bewegung:Aktionstag: Bewegte Schule am 13.4.2011
  •  Mülltrennung in jeder Klasse
  • Energiesparendes Verhalten durch Klassendienste bewusst machen  z.B. Lichtabschalter Dienst
  • Das Buch „Klimazwerge sind Freunde der Erde und beschützen uns“ findet in der 1. und 2. Kl. Anwendung
  • Waldtag in Zusammenarbeit mit Jägern aus Reichenau am 29.4. – 2.Kl., 2.5. – 1. Kl., 6.5. – 4. Kl., 12.5. – 3.Kl.
  •  Filmworkshop in der Natur mit Frau Kopetzky für die 1. Kl. am 6.5. und 27.5.
  • Wanderung bzw. Fahrt zum Altstoffsammelzentrum in Hellmonsödt
  • Lehrausgang zu den Sammelcontainern im Ort Reichenau
  • Gestalten von Zeichnungen und Plakaten zum Thema Umwelt/Umweltschutz
  • Gesundheitstag – Genusstag: die Kinder bereiten gesunde Speisen für alle SchülerInnen der Schule zu (Büffet)
  • Workshop Momo 1 für die 3. und 4. Kl. am 6.6.2011
  • Workshop Momo 1 für die 1. und 2. Kl. am 7.6.2011
  • Öffentliche Aufführung des Musicals „Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde“ am 6.7.2011im Turnsaal der Schule (alle Schüler/innen der       Volksschule wirken mit)

  Alle Lehrerinnen und Schüler der Schule wirken mit: Schauspieler, Sänger, Tänzer, Kostüme, Maske, Bühne, …
  Buchvorlage wurde bearbeitet, Lieder auf 13 reduziert, jede Klasse übernimmt Aufgaben im musikalischen Bereich, die 4. Klasse übernimmt     das Schauspiel
  Gemeinsame Proben
  Buch: Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde von Reinhard Horn und Netz, Bund Freunde der Erde
  Alter: 6 bis 10

Die Klimabündnis - Schule Reichenau sagt den Stromfressern den Kampf an!

Ein toller Erfolg war das Klimaschutzmusical „Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde“ an der Volksschule Reichenau, mit dem das ereignisreiche Schuljahr seinen Abschluss fand!
Kluge Pinguine, sinnige Eisbären und die Freunde der Erde wollen mit erneuerbaren Energien die Eisscholle des Eisbären retten und bekehren die Stromfresser Ampere, Volt und Watt, die ihre Kräfte am Ende zum Betreiben der Windräder nützen. Die Kinder verteilten die „Lizenz zum Ausschalten“, damit sich alle weiterhin für das Klima stark machen, Energie sparsam verwenden, nicht verschwenden und der Erde Wertschätzung entgegenbringen.
„Sonne, Wasser, Wind, das weiß doch jedes Kind, dass die der Erde nützen, das Klima zu beschützen…“
 

Bildungseinrichtung finden


Bundesland


Art der Einrichtung


Stichwort

nach oben

X