50/50 - Energiesparen an steirischen Schulen

„50/50 - Energiesparen an Schulen“ ist ein Energiesparprojekt, an dem bis jetzt 39 steirische Schulen teilgenommen haben. Hauptziel des vom Land Steiermark unterstützten Projektes ist es, im Laufe eines Schuljahres den Energieverbrauch der Schule durch Verhaltensänderungen zu senken.

VS Bruck/Mur Körnerstraße; 4a Klasse

50/50 heißt, dass die Schule 50% der von ihr eingesparten Energiekosten erhält, während die anderen 50% der eingesparten Energiekosten beim Schulträger verbleiben.

Es gewinnen beide Seiten: die Schule hat einen Anreiz zum Energiesparen, indem sie mehr Geld für eigene Aktivitäten hat. Der Schulträger (z.B. die Gemeinde, das Land) hat geringere Energiekosten.

Darüber hinaus profitieren auch die Umwelt und das Klima von Energieeinsparungen, da so auch die CO2-Emissionen verringert werden.

Bis jetzt konnten durch das Energiesparprojekt  in den letzten Jahren 290 Tonnen CO2  eingespart werden.

Teilnehmer des aktuellen Projektes 2017-2019

Nähere Informationen zum Projekt finden Sie HIER

Die Projektsieger 2017-2019 wurden am 26.5. ausgezeichnet.

Die Projektsieger 2019 waren:

1. Platz VS Pöllau

2.Platz NMS St. Ruprecht 

3. Platz NMS Kaindorf

Mehr zu den Einsparergebnissen finden sie HIER

1. Platz: Projektteam der VS Pöllau mit GratulantInnen
2. Platz VertreterInnen der NMS Kaindorf mit Urkunde und Scheck

  

   

  

   

 

   

  

  

   

  

Projektanfragen:

Mag. Stefanie Greiter, stefanie.greiter@klimabuendnis.at

Mag. Elisabeth Unger, elisabeth.unger@klimabuendnis.at

Klimabündnis Steiermark, 0316 821580

Weitere Informationen unter:

http://www.ich-tus.steiermark.at

Das Lehrbuch "Ich weiß, also tu ich´s" finden Sie hier

Mehr zur 50/50 Methode finden Sie hier

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen