Klimameilen

VS Laa an der Thaya (NÖ) wurde als Ostregions-Sieger ausgezeichnet.

Fotos vom Besuch im Tramwaymuseum

Zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad zur Schule. Das ist in der VS Laa an der Thaya ein großes Thema. Und dafür gab es jetzt auch eine Auszeichnung als Ostregions-Sieger der österreichweiten Klimameilen-Kampagne und einen Ausflug ins Tramwaymuseum nach Wien. Eingeladen wurden die fleißigen Klimameilen-SammlerInnen vom Verkehrsverbund Ostregion mit Unterstützung der Wiener Linien.

206 Kinder aus allen 11 Klassen der VS Laa an der Thaya haben 2014 an 105 Tagen mit umweltfreundlichen Schulwegen 19.985 Klimameilen gesammelt. "Die meisten Schulen machen eine bis vier Wochen pro Jahr mit. Die VS Laa geht mit sehr gutem Beispiel voran und hat ein halbes Jahr teilgenommen. Ein Erfolgsfaktor ist sicherlich auch, dass der Elternverein engagiert hinter dieser Kampagne steht", so Martina Daim von Klimabündnis Österreich.

Klimameilen-Kampagne 2015 läuft

Bis November können auch heuer wieder Kindergärten, Schulen und Horte von der 1. bis zur 7. Schulstufe mitmachen. Jeder zu Fuß, mit dem Rad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegte Schul- bzw. Kindergartenweg entspricht einer Klimameile und wird mit einem Aufkleber für das Sammelheft belohnt. Österreichweit haben im vergangenen Jahr 27.000 Kinder aus 272 Bildungseinrichtungen 506.157 Klimameilen gesammelt. 

Infos und die Möglichkeit die kostenlosen Sammelalben und Aufkleber zu bestellen gibt’s auf www.klimabuendnis.at/klimameilen

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen