24 neue Kommunale Mobilitätsbeauftragte ausgebildet

Wir gratulieren den Absolventinnen und Absolventen unseres 9. Mobilitätslehrganges.

Foto: Klimabündnis

24 Personen aus sechs Bundesländern absolvierten den Hybrid-Lehrgang „Ausbildung zu kommunalen Mobilitätsbeauftragten“:

  • Christina Birett, Stadt St. Pölten
  • Gerhard Bruckner, Kremsmünster
  • Heinz Dutzler, Saalfelden
  • Wilibald Eßmeister, Großdietmanns
  • Brigitte Geyerhofer, Hörsching
  • Manuel Hammel, Stadt St. Pölten
  • Walter Heimerl- Lesnik, Stadt St. Pölten
  • Norbert Horvath, Stadt Wiener Neustadt
  • Sonja Kadanka, Ober-Grafendorf
  • Michael Kaindl, Söding- St. Johann
  • Reinhard Koppensteiner, Großdietmanns
  • Stephan März, Kirchberg am Wagram
  • Thomas Pal, Lassee
  • Herbert Rainer, Gerasdorf
  • Ferdinand Salzmann, Saalfelden
  • Thomas Scherer, Regionalmanagement Oberösterreich
  • Jürgen Scherzer, Wieselburg-Land
  • Susanne Sinz, Leoben
  • Thomas Staub, Regionalmanagement Oberösterreich
  • Patrick Wegleitner, Eisenstadt
  • Thomas Wurzinger, Saalfelden

Mobilitätslehrgang 2022 Modul 2 - St. Pölten

Bei diesem viertägigen Lehrgang eigneten sich die Teilnehmenden an 2x2-Tagen das nötige Know-how an, um nachhaltige und sichere Mobilität mitgestalten und umsetzen zu können. Er wurde gemeinsam mit der TU Wien konzipiert. Von renommierten Mobilitäts-ExpertInnen, die die Verkehrsprobleme und Herausforderungen in den Kommunen kennen, lernten sie, wo und wie sie am besten ansetzen.

Der Lehrgang selbst wurde durch Exkursionen, Diskussionsformate, Vorstellung von Good-Practice-Beispielen und der Möglichkeit, sich mit Expertinnen und Experten und regionalen Kolleginnen und Kollegen zu vernetzen, abwechslungsreich gestaltet. Die Teilnehmenden beherrschen nun die Grundlagen einer nachhaltigen Verkehrsgestaltung und erarbeiteten im Rahmen des Lehrgangs spannende Projektarbeiten. Umweltverbundzonen, Mobilitätslösungen für das Schulumfeld, Radwegerweiterungen und multimodale Knoten sind nur ein Ausschnitt der vielfältigen Themen der Arbeiten, die auch gleich in der eigenen Gemeinde oder Stadt umgesetzt werden können.

Auszeichnung der AbsolventInnen

Die Lehrgangsteilnehmenden erfreuten sich der Unterstützung von Bundesministerin Leonore Gewessler, welche gemeinsam mit Ass. Univ.-Prof. Dr. Günter Emberger von der TU Wien die Zertifikate unterschrieb.


Radverkehrslehrgang 2022

Bei Interesse können Sie sich bei bernhard.kalteis@klimabuendnis.at für den neu konzipierten Radverkehrslehrgang vormerken lassen. Voraussichtlicher Termin: 1. Modul am 18./19. Oktober 2022. Weitere Infos zu diesem Lehrgang finden sie hier

Der nächste Lehrgang zu kommunalen Mobilitätsbeauftragten findet im ersten Halbjahr 2023 statt.

Exkursion in der Stadt St. Pölten. Foto: Klimabündnis
nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen