Regenwälder, Biodiversitäts- und Klimakrise – globale Partnerschaften als Teil der Lösung

Foto: unsplash - Sebastien Goldberg

Inhalt 

  • Wie beeinflussen Regenwälder unser Klima und welche Rolle spielen sie für den Erhalt der weltweiten Artenvielfalt?
  • Welchen Bedrohungen sind sie im Zuge wirtschaftlicher Entwicklungen ausgesetzt und was haben Industriestaaten mit deren Zerstörung zu tun?
  • Nicht zuletzt stellt sich auch die Frage, wieso es der Globale Süden ist, der den Großteil der Klimawandelfolgen schultern muss?

Der Vortrag informiert über die Klimakrise, ihre Ursachen und globalen Folgen und über die Regenwälder in Ländern des Südens. Sie erfahren, welche Beiträge wir zur klimagerechten Entwicklung leisten können und welche Erfolgsgeschichte das Klimabündnis seit Jahrzehnten am Rio Negro im Amazonas schreibt.

Referentin 

Kerstin Plaß.

Weitere Infos zur Buchung erhalten Sie direkt in Ihrem Bundesland.

Dieses Angebot findet mit finanzieller Unterstützung der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit statt.
nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen