Seminar für Pädagog:innen: Mobilitätswende in der Schule

Mobilitätswende in der Schule

13. Oktober 2022, 14 - 17:30 Uhr, online
Seminarbeschreibung PH Burgenland  

Anmeldung (Nachmeldung): bitte dieses Formular ausfüllen und an eva.stahleder@ph-burgenland.at mailen.

27. April 2023, 14 - 17:30 Uhr, online
Anmeldung: Anmeldefrist November 2022

Tristan Brucker, Klimabündnis Österreich

Im Seminar schlagen wir eine Brücke von der Bewusstseinsbildung in der Schule hin zur Infrastruktur. Der Grundsatzerlass zum Unterrichtsprinzip Verkehrs- und Mobilitätserziehung  gibt den Pädagoginnen und Pädagogen die Möglichkeit Klimaschutz, Mobilität und Gesundheit aktiv in den Unterricht einzubringen.

Im Seminar lernen Sie erprobte bewusstseinsbildende Elemente kennen - mit Blick auf Infrastruktur.

www.klimaaktivmobil.at/bildung 


Inhalte

  • Impuls zur Mobilitätswende und Klimaschutz (Infos zu neuestem wissenschaftlichen Stand)
  • Mobilitätsmanagement und Angebote, Materialien und Links und Best practice 
  • Didaktische Einbettung des Angebotes Mobichecks: Methoden für den Unterricht, insbesondere Schulumfeldanalyse, Mobilitätserhebung 
  • Austausch zwischen Pädagoginnen und Pädagogen gestaffelt nach Schultypen etwa Volksschule, Unterstufe und Oberstufe
     

Das Seminar wird im Rahmen von klimaaktiv mobil Mobilitätsmanagement für Kinder und Jugendliche  im Auftrag des Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) umgesetzt. Kooperationspartnerin ist die Private Pädagogische Hochschule Burgenland.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen