Ausschreibung

Ausschreibung für die Prämierung (vor)wissenschaftlicher Arbeiten zum Thema Klimaschutz

Credit: connel_design, fotolia

Im Rahmen der Klimaschutzkonferenz „30 Jahre Weltklima-Konferenz. Von Villach nach Paris“, welche am 16. und 17. November 2015 im Villacher Rathaus stattgefunden hat, initiierte Landesrat Rolf Holub eine Ausschreibung zur Prämierung von (vor)wissenschaftlicher Arbeiten und Diplomarbeiten zum Thema „Klimaschutz“. Unter „Klimaschutz“ sind beispielsweise Themen zu verstehen, die den Schutz des Klimas in Hinblick auf Maßnahmen zur Treibhausgas-Reduktion umfassen, wie etwa Erneuerbare Energien, Öffentlicher Verkehr, Alternative Mobilität und vieles mehr.

SchülerInnen und StudentInnen können Ihre Projekte als Word- oder PDF-Datei einreichen unter: kaernten@klimabuendnis.at.

Das (vor)wissenschaftliche Niveau  besteht in der Einhaltung von Zitierregeln sowie der Ausweisung von Quellenangaben. Der Mindestumfang der Arbeit wird mit 45.000 Zeichen  vorgegeben.

Es können auch (vor)wissenschaftliche Arbeiten, die in den letzten zwei Kalenderjahren fertig gestellt wurden, eingereicht werden.

In einem zweistufigen Verfahren werden die besten Arbeiten von KlimaexpertInnen ausgewählt und findet die Prämierung am 22. September 2016 im Rahmen des Abendprogramms der ENCORE-Umweltkonferenz der europäischen Regionen statt.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen