ENW Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft m.b.H.

Mitglied seit: 2000

Adresse: 8010 Graz, Theodor-Körner-Straße 120
E-mail: office.enw@wohnbaugruppe.at
Weblink: www.wohnbaugruppe.at

Kontakt: DI Marcus Deopito

über 50 MitarbeiterInnen

Errichtung und Verwaltung von Wohnungen
Umfassende Gebäudesanierung

Bisherige Leistungen für den Klimaschutz (Stand 2017)

Dem überzeugten Engagement der gesamten Belegschaft ist es zu verdanken, dass die Wohnbaugruppe ENNSTAL ihre Vorreiterrolle im energieeffizienten Wohnbau ständig bestätigt und ausgebaut hat.

Die ENW war der erste Betrieb, der dem Klimabündnis beigetreten ist.

Maßnahmen am Standort:

  • 5 kWp-PV-Anlage mit dazugehöriger Tankstelle für E-Fahrzeuge
  • 2004 Umzug in enegieeffizientes Büro
  • E-Fahrräder für Dienst- und Privatfahrten der Mitarbeiter


Maßnahmen bei Kunden:

  • Die auf den Wohnbauten der ENW errichteten thermischen Solaranlagen mit rd. 4.200 m2 sparen pro Jahr ca. 1,62 Mio. kWh Heizenergie und 563 Tonnen CO2. Die Erträge der thermischen Solaranlagen sind für die Kunden online einsehbar. 
  • Betreuung, Kontrolle und Wartung der Heizung und der Solaranlagen
  • Unterschreitung der baurechtlich geforderten Anforderungen an die thermische Qualität der Gebäudehülle.
  • Überschreitung der durchschnittlichen Sanierungsrate bei Bestandsgebäuden.
  • Energiebuchhaltung zur Überprüfung der Wirksamkeit der Umweltmaßnahmen.
  • größtmöglicher Einsatz von ökologischen Baumaterialien.
Solartankstelle

Zukünftige Maßnahmen für den Klimaschutz (Stand 2017)

  • Ankauf eines E-Autos
  • Durchführung von Mobilitätsmaßnahmen: im Stadtbereich von Graz werden die neuen großen Wohnanlagen der ENNSTAL und ENW mit Maßnahmenpaketen im Bereich der urbanen Mobilität ausgestattet. Die Pakete beinhalten abgestimmt auf die Wohnanlagen ein breites Angebot an baulichen Maßnahmen für Geh- und Radwege, Haltestellen des öffentlichen Verkehrs mit optimaler fußläufiger Anbindung, Radabstellplätze, Anzeigen zur Fahrgastinformation im öffentlichen Verkehr (Abfahrtszeiten, Verspätungen, etc.) sowie Maßnahmen für Lademöglichkeiten der E-Mobilität (Auto, Moped, Fahrrad) und an Mobilitätsdienstleistungen wie Car-Sharing, Fahrradservicetagen sowie Mobilitätsberatung.
DI Marcus Deopito

"Verantwortung für die Zukunft!" - unsere Klimaschutz-Philosophie

Was oft nach einer hohlen Phrase klingt, wird von der Wohnbaugruppe sehr ernst genommen: Verantwortung für die Zukunft. Als steirische Klimabündnisbetriebe versuchen wir daher jede Möglichkeit auszuschöpfen, um den Zielen des Klimabündnisses gerecht zu werden.

Betriebe finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen