Erzdiözese Salzburg

Mitglied seit: 2016

Adresse: 5010 Salzburg, Kapitelplatz 2
Tel: 0662 80 47 – 20 63
E-mail: umweltreferat@seelsorge.kirchen.net

Bisherige Leistungen für den Klimaschutz

  •  Die Ökologischen Leitlinien der Erzdiözese werden in regelmäßigen Abständen evaluiert.
  •  Das Energieleitbild beinhaltet verbindliche Energie- und CO2-Reduktionsziele von 8 bzw. 16 Prozent bis 2020 gegenüber 2007.
  • Neue Fahrzeuge werden nach Partikel-, NO2- und CO2-Emissionen ausgewählt. Die Nutzung von Öffentlichen Verkehrsmitteln und des Fahrrads wird gefördert.
  •  Informationen zu Mülltrennung und –vermeidung werden MitarbeiterInnen regelmäßig zur Kenntnis gebracht.
  • Energiesparendes und ökologisches Bauen wird umgesetzt. Bei Neubauten und Renovierungen wird wo möglich auf qualitativ hochwertige und baubiologisch einwandfreie Dämmung gesetzt.

Zukünftige Maßnahmen für den Klimaschutz

  • Bei neuen Fahrzeugen werden alternative-emissonsärmere Antriebssysteme bevorzugt.
  • Pfarren werden motiviert, sich am europaweiten autofreien Tag oder an der Aktion „Autofasten“ zu beteiligen.
  • MitarbeiterInnen kirchlicher Früherziehung bis zur Erwachsenen-Bildungs– und Ausbildungsarbeit werden ermutigt, zum Thema „nachhaltige Entwicklung“ Angebote zu schnüren.
  • Verpachtete Grundstücke sollen nach ökologischen Kriterien genutzt werden. Ebenso werden Richtlinien für Natur-, Tier- und Artenschutz eingehalten.
  •  Eine ökosoziale Beschaffungsordnung wird erarbeitet: Lebensmittel und Blumen sollen möglichst regional und aus biologischer Landwirtschaft sowie aus fairem Handel bezogen werden. Pfarren werden eingeladen, sich als „Faire Pfarre“ zu qualifizieren.
  • Kirchliche Einrichtungen werden ermutigt, dem Klimabündnis oder ähnlichen Umweltzeichen beizutreten.

Unsere Klimabündnis-Philosophie

Wir als Erzdiözese Salzburg bekennen uns dazu, einen Beitrag zum weltweiten Klimaschutz zu leisten und uns mit unseren oben genannten Selbstverpflichtungen zu engagieren, bei der CO2 Reduktion mitzuwirken.

Wir erklären unseren Beitritt zum Bündnis für den Schutz des Regenwaldes, des Klimas und des Lebens der Menschheit und wollen die im "Manifest europäischer Städte zum Bündnis mit den Indianervölkern Amazoniens" genannten Ziele unterstützen.

Betriebe finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen