Evangelisch-methodistische Kirche Gemeinde Graz

Mitglied seit: 2021
Kontaktperson: Moritz-Jauk, Frank
Kontaktperson: Moritz-Jauk, Frank
Adresse: 8010 Graz, Wielandgasse 1
Tel: +43 664 73750431
E-Mail: frank.moritz-jauk@emk.at
Weblink: https://www.emk.at/graz

Beschreibung des Klimabündnis-Partners

Die Evangelisch-methodistische Kirche ist seit 1951 eine staatlich anerkannte Kirche in Österreich und Teil der United Methodist Church. Als eine der drei evangelischen Kirchen in Österreich betonen wir, dass uns Gott bedingungslos liebt. Im Glauben wird diese Liebe erfahrbar. Unser Ziel ist es, als Kirche selbst etwas von dieser Liebe zu leben.

Bereits umgesetzte Maßnahmen für den Klimaschutz

  • Anschluss an die Grazer Fernwärme
  • Dienstwege werden nicht mit dem PKW durchgeführt
  • Gemeindeessen oder Gemeindegrillen nur mit abspülbarem Geschirr und Besteck
  • Nahrungsmittelresteverwertung oder rechtzeitige Weitergabe (z.B. Hühner)
  • Bio und regional als Zielvorgabe bei Veranstaltungen - gilt auch für Fleisch / Kirchenkaffee
  • Druckerzeugnisse im Regelfall auf Recycling Papier
  • Reparaturwerkstatt - Fahrradwerkstatt der Jugend
  • Autofasten
  • Wandern für die Andern / Gemeindeausflug nur mit Mitfahrgelegenheiten / öffentlichen Verkehrsmitteln

Zukünftige Maßnahmen für den Klimaschutz

  • Begrünung des Eingangsbereiches in der Wielandgasse
  • Klimaschutzgebet 1x monatlich zum Thema Schöpfungsverantwortung
  • Umstellung auf Öko-Strom
  • Müllvermeidung anstreben / Mülltrennung in der Gemeindeküche optimieren
  • Fokussierung auf nachhaltige Reinigungsmittel / Toilettenartikel
  • Offenes Bücherregal
  • Kleidertauschbörse, Spielzeugbörse
  • Filmabend: z.B: Die Auswirkungen der Fleischproduktion auf das Klima
  • Verwendung / Bewerbung von Fairtrade-Produkten ausdehnen
  • Ausstellung/Online-Aktion zum Thema Nachhaltigkeit
  • Nachhaltigkeit als Thema in der Sonntagsschule (Youtube channel Klimbündnis)
  • Workshops: z.B. Plastik sparen, Reinigungsmittel selbst herstellen, Naturprodukte nutzen, reparieren, Upcycling (how to pimp your clothes),  etc.
  • Gemeindefest ohne Fleisch
  • Rubrik zum Thema Nachhaltigkeit in den Gemeindenachrichten (Klimatipps)

Klimaschutzphilosophie

Was wir tun können und was wir vor Augen haben, das wollen und werden wir gerne tun. Ganz methodistisch praktisch setzen wir um, was uns möglich ist. Unser Beitrag ist eine Antwort auf Gottes Liebe zu uns und zu seiner Schöpfung, die nicht nur für uns, sondern auch für kommende Generationen genießbar sein soll. Unser verantwortliches Handeln soll Andere ermutigen, auch ihren Teil beizutragen.

Betriebe finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen