fair-finance Vorsorgekasse AG

Mitglied seit: 2013

Adresse: 1080 Wien, Alser Straße 21
Tel: +43 1 405 71 71-0
E-mail: office@fair-finance.at
Weblink: www.fair-finance.at

Erreichte Ziele seit 2013

  • Verwendung von Ökostrom
  • Wiener Linien Jahreskarte für alle Beschäftigten
  • Ernennung einer Ansprechperson für Umwelt- und Klimaschutz. 
  • Das Unternehmen publiziert jährlich einen integrierten Geschäfts- und Fairnessbericht, der 2018 mit dem ASRA ausgezeichnet wurde.
  • Der Anteil an Dienstwegen mit öffentlichen Verkehrsmittel konnte erhöht werden. Alle Flugreisen werden kompensiert. (siehe Fairnessbericht 2019)
  • Die Bevorzugung des öffentlichen Verkehres bei Dienstreisen ist im CSR-Handbuch festgehalten und wird allen Mitarbeiter*innen kommuniziert.
  • Die Anschaffung eines eigenen Dienstrades wurde geprüft und aufgrund des geringen Nutzungsgrades nicht durchgeführt. Die meisten Dienstwege die mit dem Rad erledigt werden könnten, sind auch zu Fuß machbar. Es wurde allerdings nach einer Alternative gesucht und den Mitarbeiter*innen ermöglich e-Bikes zu leasen. Die e-Bikes können für die Dienstwege, aber auch privat genutzt werden. Es wurden 8 e-bikes von den Mitarbeiter*innen geleast.
  • Bei der Anschaffung von Dienstfahrzeugen wird auf alternative Antriebsarten geachtet. Bei der Anschaffung von Dienstfahrzeugen wird auf alternative Antriebsarten geachtet. Insgesamt gibt es 3 Dienstfahrzeuge, eines davon ist ein Hybrid-Auto. Im Keller des Büros gibt es eine e-Ladestation.
  • Die Kühltemperatur im Serverraum wurde herabgesenkt. Die Absenkungen bei der Heizungsregelung bzw. die Installierung von programmierbaren Thermostatventilen wird noch geprüft.
  • Alle Halogen-Spots wurden auf LED ausgetauscht.
  • Bei der Beschaffung (von bspw. Elektronik, Reinigungsmittel, Büromaterial, etc..) wird auf Langlebigkeit und nachhaltige Aspekte geachtet. Dafür wurde ein eigener Lieferanten-Kodex erarbeitet. (siehe Fairnessbericht S. 71)
  • Ein Abfallwirtschaftskonzept wurde erstellt.

Zukünftige Maßnahmen für den Klimaschutz

  • Neben den ökologischen, sind auch die sozialen Themen der „fair finance“ sehr wichtig. Durch ein regelmäßiges Massage-Angebot soll das Wohlbefinden der Mitarbeiter*innen gesteigert werden.
  • Weiters ist geplant eine Lichtmessung im Büro durchzuführen, um einerseits die Gesundheit am Arbeitsplatz zu verbessern und die vorhandene Lichtenergie effizient einzusetzen.
  • Für den Teamzusammenhalt gibt es ein Mittagessen-Roulette. Dabei wird die Belegschaft bunt zusammengemischt und vom Unternehmen auf ein Mittagessen eingeladen.
  • Erstellung eines Diversity-gerechten Sprachleitfaden und Anpassung in Dokumenten und auf der neuen Website.
  • Regelmäßige Berechnung des CO2-Fußabdruckes durch ein unabhängiges Institut.
  • Reduktion der Mails und Farbausdrucke um 10-20% im vgl. zum Vorjahr.
  • Verstärkte Nutzung von Video-Konferenzen, um bspw. Flugreisen zu reduzieren.
  • Analyse von Green IT-Maßnahmen. 
Foto: fair finance

Auszüge aus unserem Leitbild:

  • Wir schaffen und betreiben professionell Finanzdienstleistung.
  • Wir nutzen Geld als soziales Gestaltungsmittel, engagieren uns und fördern eine nachhaltige Gesellschaftsentwicklung.
  • Wir wenden bei der Ausübung der Geschäfte soziale, ökologische und ökonomische Kriterien im Sinne verantwortungsbewusster Entscheidungen an.
  • Wir sind der heutigen und zukünftigen Generationen gegenüber verantwortlich und tragen zur Bewahrung und Verbesserung ihrer Lebenschancen bei.
  • Offen für alle, deren Ziel eine sozial gerechtere Gesellschaft und eine lebenswerte Umwelt ist, wollen wir gemeinsam die Welt verbessern und treten aktiv für unsere Werte ein.
  • Wir bringen jeder Person, ungeachtet ihrer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Respekt und Wertschätzung entgegen.

Betriebe finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen