papplab GmbH

Mitglied seit: 2015

Adresse: 4100 Ottensheim, Jakob-Sigl-Straße 14
E-mail: office@papplab.at, wodo@papplab.at
Weblink: www.papplab.at

Klimabündnis-Urkunde

Bisherige Leistungen für den Klimaschutz

  • Die Produkte (Messestände und Möbel aus Pappe) bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen, zeichnen sich durch geringen Ressourcenverbrauch aus und können leicht entsorgt werden.
  • Zusammenarbeit mit zahlreichen Umweltschutz-Initiativen (z.B. „Kostbare Landschaften“, „Holis Market“)
  • Zwei Gebäudedecken wurden mit ökologischen Dämmstoffen (Schafwolle, Stroh) gedämmt.
  • Geringer Gasverbrauch wegen abgesenkter Temperatur und Holzofen in der Werkstätte
  • Bezug von ökologisch und sozial verträglichen Getränken und Lebensmitteln

 

Zukünftige Maßnahmen für den Klimaschutz

  • Bezug von UZ-zertifiziertem Ökostrom
  • Berücksichtigung von Energieeffizienz und Green IT bei EDV-Beschaffungen
  • Spritspartraining
  • Spritsparreifen

Unsere Klimabündnis-Philosophie

Das „papplab“ wurde 2010 als loses Künstlerkollektiv für die Gestaltung der ars-electronika 2010 gegründet. Schon bei der Gründung war uns klar, dass jede Ausstellungsarchitektur, jedes Bühnenbild oder jeder Messestand  auch beim besten Nachhaltigkeitsgedanken nach einmaliger Verwendung weggeworfen werden.  So haben wir uns gesagt: Wenn schon weggeworfen, dann richtig! Seitdem sind unzählige Gestaltungen aus Recycling-Wellpappe entstanden und mit der Gründung der papplab GmbH auch unsere Kartonmöbelschiene KURTL. Wir sind aktiver Klimaschutz.

Ihr Team der papplab GmbH

Kartonmöbel per Mausklick

Das Ottensheimer Unternehmen "papplab" eröffnete im Frühjahr 2014 seinen Webshop www.KURTL.com. Es können Designmöbel bezogen werden, die zu 100% aus Karton bestehen.

Der Name KURTL steht für "Karton, universal, recyclebar, trickreich, leistbar" und der Name ist Programm. Ob Hocker oder Bank, Stuhl oder Tisch, Regalsystem oder Schaukelpferd: das komplette Sortiment besteht aus Karton und besitzt alle Vorteile dieses Materials.

Dank eines einfachen Falt- und Stecksystems sind für den Auf- und Abbau der Möbel keine zusätzlichen Hilfsmittel (wie etwa Werkzeug, Klebstoff oder Dübel) notwendig. Sie sind deshalb zur Gänze recyclebar und bei Bedarf bequem zu entsorgen. "Die KURTL-Produkte schonen aber nicht nur die Umwelt, sondern auch die Geldbörse", meint der kaufmännische Geschäftsführer Christoph Außerwöger. Das Preisspektrum reicht von 9 Euro für den stabilen Kartonhocker „Hinterberger“ bis zu 150 Euro für das Vorteilspaket „Staudinger“.

Zudem lässt KURTL viel Raum für persönliche Gestaltung. So können etwa die Regalsysteme "Jelinek" und "Staudinger" nach Belieben aufgestellt und miteinander kombiniert werden. Bei allen Fabrikaten von KURTL wird Wert darauf gelegt, dass junges, lebendiges Design mit Funktionalität einhergeht: "KURTL verbindet Stabilität und Leichtigkeit. Die Möbel sind belastbar und machen zugleich das Übersiedeln zum Kinderspiel", sagt Wolfgang Gratt, Initiator von "papplab" und Geschäftsführer im Bereich Design & Entwicklung. Anmerkung: KURTL Kartonmöbel sind zu 100% erdacht und hergestellt in Österreich

Die Artikel sind ab sofort unter www.KURTL.com bestellbar und werden per Paketdienst zugesandt.

Betriebe finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen