Pfarre Bad Hall

Mitglied seit: 2018

Adresse: 4540 Bad Hall, Margarethenplatz 3
Tel: 072582660
E-mail: pfarre.badhall@dioezese-linz.at

Bisherige Leistungen für den Klimaschutz

  • Im Fachausschuss Mission des PGR wird schon seit vielen Jahren Bewusstseinsbildung in den Bereichen weltweite Vernetzung und fairer Konsum gefördert. Auch junge Leute aus unserer Pfarre haben sich immer wieder für Volontariate entschieden und bringen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse in das Pfarrleben ein.
  • In der ökumenischen Gruppe „Ideenforum Nachhaltigkeit“ werden Themen zur Bewusstseinsbildung strukturiert und vorbereitet.
  • Feste und Veranstaltungen werden möglichst ressourcenschonend gestaltet. Wir kaufen verantwortungsvoll ein: regional, fair und artgerecht produziert, nachhaltig und müllvermeidend.
  • Unsere Pfarre bezieht zertifizierten und klimaneutralen Ökostrom.
  • Bei gemeinsamen Fahrten bilden wir meist Fahrgemeinschaften.
  • Wir sprechen Themen aus dem Bereich der Nachhaltigkeit in den Liturgien an, sowie einen dankbaren und sorgsamen Umgang mit unserer Schöpfung.

Zukünftige Maßnahmen für den Klimaschutz

  • Wir achten auf den Energieverbrauch und streben eine Reduzierung an.
  • Der Pfarrgemeinderat hat beschlossen, den Einkauf und Konsum für eigene Veranstaltungen sowie den Pfarrhaushalt und die Pfarrbüros nach ökologischen und nachhaltigen Kriterien auszurichten. Dies soll mit den anderen Gruppierungen in der Pfarre zusammen schrittweise umgesetzt werden.
  • Einige Sanierungsarbeiten der Gebäude sind notwendig. Bestmögliche Dämmung, umweltfreundliche Beleuchtung und eine optimierte Heizungsregelung sind uns wichtig.
  • Wir machen uns Gedanken, wie wir Feste und Veranstaltungen noch schöpfungsfreundlicher gestalten können.
  • Wir möchten Bewusstseinsbildung leisten für klimafreundliche Mobilität im Pfarrleben und den Individualverkehr weiter reduzieren.
  • Wir thematisieren in unseren Gottesdiensten die Kostbarkeit der Schöpfung und den Skandal der weltweiten sozialen Ungerechtigkeiten. Wir möchten Handlungsalternativen aufzeigen und im Rahmen unserer Bildungsmöglichkeiten (Erwachsenenbildung, Religionsunterricht, Kindergarten) Bewusstsein bilden.

Unsere Klimabündnis-Philosophie

Wir pflegen einen respektvollen Umgang mit allem Geschaffenen,
mit der Schöpfung Gottes.

Dankbar nehmen wir
die Fülle der Gabe der Schöpfung wahr.

Daraus ergibt sich unser Bemühen,
ganzheitlich zu leben und Verantwortung für Nachhaltigkeit zu übernehmen.

Betriebe finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen