sht-Heiztechnik

Mitglied seit: 2001
MitarbeiterInnen: 40

Adresse: 5101 Bergheim, Rechts Salzachufer 40
Tel: 0662 450444 0
E-mail: info@sht.at
Weblink: www.sht.at

Entwicklung, Konstruktion und Verkauf von modernen Holz-Zentralheizungen (z.B. Pelletsheizungen, Scheitholzkesseln, Kaminöfen) für Ein- und Zweifamilienhäuser.


Kontakt: Mag. Gerhard Selinger

Bisherige Leistungen für den Klimaschutz

  • Die MitarbeiterInnen der SHT Heiztechnik und die Partnerfirma Hartl Energy Tech beschäftigen sich seit Jahren mit der Entwicklung und Optimierung modernster, energiesparender Holzheizsysteme (d.h. regenerative Energieträger)
  • Kooperation mit dem Verband "ERNTE für das Leben“, um bei den Biobauern Informationsstand und Bewusstsein für natürliche, erneuerbare Brennstoffe zu verbessern.
  • Die zahlreichen Entwicklungen und Optimierungen der SHT-Heiztechnik beinhalten bereits jetzt eine deutliche Senkung des Strombedarfes im Betrieb.
  • Die Heizung des SHT-Betriebsgebäudes wurde voll auf Holz umgestellt. Dabei wird bislang nicht genutzte Abwärme aus dem betriebseigenen Prüflabor verwendet.
  • Durch die Produkte der SHT-Heiztechnik konnten die Emissionen von Holz-Zentralheizungen gegenüber dem Stand der Technik um bis zu 95 % reduziert werden. Das bedeutet saubere Verbrennung und geringeren Brennstoffverbrauch.

Zukünftige Maßnahmen für den Klimaschutz

 

  • Die SHT-Heiztechnik wird in Zusammenarbeit mit dem Österr. Biomasseverband eine verstärkte Aufklärung und Ausbildung von Spezialisten für erneuerbare Brennstoffe (sog. Biowärme-Installateure) durchführen.
  • Es werden in den nächsten Jahre weitere energiesparende Produkte entwickelt bzw. bestehende Produkte weiter energetisch optimiert. Damit wird noch mehr Attraktivität und Komfort geboten. Gleichzeitig steigt die Wirtschaftlichkeit und die Emissionen sinken.
  • Durch die Umstellung einer bestehenden Ölheizung auf eine moderne Holzheizung konnten z.B. die CO2-Emissionen pro Jahr um ca. 4 bis 6 Tonnen reduziert werden.

Mag. Gerhard Selinger
Unsere Klimaschutz-Philosophie

 

Die drohende Rohstoffverknappung fossiler Energieträger und die ökologischen Vorteile alternativer Holzheizsysteme zeigen uns den Weg in eine lebenswerte Energiezukunft. Offenheit für Neues ist gefragt, das sollte die Akzeptanz für unseren heimischen, erneuerbaren und klimafreundlichen Brennstoff Holz steigern. Wir brauchen neue Ideen und arbeiten an innovativen Produkten im Auftrag unserer Kinder!

Betriebe finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen