E-GEM - Das Programm für oö. Energiespar-GEMeinden

Durch Energieeffizienz und moderne Energietechnologie können Gemeinden Energiekosten sparen und damit nicht nur das Gemeindebudget und die Betriebskosten der GemeindebürgerInnen entlasten sondern gleichzeitig auch einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten und Vorbild für Bürgerinnen und Bürger sein.

Das Energieressort fördert mit dem Projekt Energiespar-Gemeinde die Entwicklung, Vorbereitung und Durchführung von lokalen Energiesparprogrammen und ganzheitlichen lokalen Energiekonzepten und die dabei anfallenden Kosten. Förderungswerber können oö. Gemeinden sein. Konkreter Gegenstand der Förderung sind lokale, ganzheitliche Energiekonzepte zur Forcierung von Energieeffizienz und Ökoenergie auf lokaler Ebene. Es können auch Planungs- und Informationsmaßnahmen für diese Konzepte gefördert werden.
 

Ein Energie-Konzept ist modulartig aufgebaut. Solche Module können sein:

  • Erhebung des Energieflusses in der Gemeinde
  • Feststellung der Energiesparpotenziale und der Ökoenergie-Potenziale
  • Formulierung von kommunalen Zielen für Energie-Effizienz und Ökoenergie
  • Festlegung einer kommunalen Energie-Effizienz- und Ökoenergie-Strategie
  • Planung und Durchführung von Umsetzungsmaßnahmen
  • Kontrolle und Darstellung der Ergebnisse der Umsetzungsmaßnahmen

Förderungswerber können oö. Gemeinden sein, die Klimabündnisgemeinden und "Klimarettungspartner" des Landes Oberösterreich sind. Der Förderbetrag aus dem E-GEM ist mit max. 20.000,- Euro begrenzt.

nähere Informationen siehe www.esv.or.at/gemeinden/energiespargemeinde/

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen