GABEL - Grenzenlos Ackern für nachhaltige Bildung, Ernährung und Landwirtschaft

Im Rahmen des Projekts GABEL wird ein grenzüberschreitendes Bildungsangebot für Schulen entwickelt.

 Dabei soll der Schulgarten als Lernort und Acker dienen. Begleitet wird das Ackerjahr durch Fortbildungen für die Lehrkräfte, durch kindgerechtes Unterrichtsmaterial und durch regelmäßige Vor-Ort-Termine in den Schulen.

(vlnr) Mag. Sabine Wendtner MA (KB Sbg), Mag. Ulrike Singer (KB OÖ), Georg Wiesinger BSc BSc (KB OÖ), Dr. Antonia Mehnert (Ackerdemia), Waltraud Müller (Bio Austria), Mag. Gerlinde Larndorfer (KB OÖ), Mag. Sandra Urban (Land OÖ)

Am 31.01.2019 fand das erste ProjektpartnerInnen-Treffen in Linz statt. Neben dem gegenseitigen Kennenlernen und Austauschen von Ideen stand das Treffen im Zeichen der Projektabwicklung: es wurden die Verträge, Richtlinien sowie der Arbeitsplan für die Projektperiode von 2019 bis 2021 durchbesprochen.

Dr. Antonia Mehnert präsentierte das Ackerjahr von Ackerdemia - die praktische Umsetzung des Schulackers in Österreich wird sich daran orientieren.

GABEL-Projektpartner sind Klimabündnis Oberösterreich, Klimabündnis Salzburg und Bio Austria OÖ in Österreich sowie Ackerdemia e.V. in Bayern.

Das Projekt wird gefördert durch Mitteln der EU, des Landes Oberösterreich und des Landes Salzburg.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen