logo

Bruck an der Mur

Mitglied seit: 1993
Einwohner: 15.846

BürgermeisterIn: Peter Koch
Ansprechpersonen: Günter Gwandner, Siegfried Schausberger

Adresse: 8600 Bruck an der Mur, Koloman-Wallisch-Platz 1
Tel: 03862 890 100
E-mail: guenter.gwandner@bruckmur.at
Weblink: www.bruckmur.at

Die Handels- und Bezirksstadt Bruck an der Mur liegt auf einer Seehöhe von 491 m; die Fläche beträgt 38,41 km², der Umfang der Gemeindegrenze 33,027 Kilometer. Laut der letzten Volkszählung im Jahr 2001 sind in Bruck an der Mur 13.483 BürgerInnen wohnhaft.

Mit dem Beitritt zum Klimabündnis am 7. 10. 1993 wurde der Klimaschutz als kommunale Aufgabe verankert. Das umfassende Engagement kann sich sehen lassen:

1.) Förderung von Solaranlagen für Ein- und Mehrfamilienhäusern mit 37 €/m²; bei Vacuumröhrenkollektoren mit 73 €/m².
2.) Förderungen von modernen Holzheizungen (Hackschnitzel, Pellets...) mit
37 €/KW laut Heizlastberechnung.
3.) Förderung von waschbaren Mehrwegwindeln mit 110 €/Kind.
4.) 48 m² Flachkollektor für die Warmwasserbereitung im Schwimmbad
5.) Beleuchtung eines Buswartehäuschens durch Sonnenstrom (Photovoltaik)
6.) Beteiligung am Bundesweiten Aktionstag Lass die Sonne rein am 9. Mai 2003
7.) Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes (Citybus-Linien), der Fuß- und der Radwege.
8.) Verbesserung der Wärmedämmung bei gemeindeeigenen Gebäuden (Schulen, Kindergärten, etc.)
9.) Durch die Verbesserung der Altspeiseölsammlung konnte eine Menge von 0,5 kg/Einwohner und Jahr erreicht werden.

10.) Jährliche 3-tägige Gesundheitsmesse im Frühjahr.
11.) Beratungen zur Bewusstseinsbildung der Bevölkerung durch die Umweltberater der Stadtgemeinde Bruck an der Mur.
12.) Tägliche Kontrolle der Ergebnisse der Luftgütemessstation im Stadtgebiet.
13.) Energiebuchhaltung für gemeindeeigene Gebäude.
14.) Anpassung der Kläranlage an den neuesten Stand der Technik.
15.) Start Projekt BONUS für Schulen im Herbst 2002.
16.) Ausstellung Klima verbündet für Schüler.
17.) Multivision zum Thema Klima und Energie für Schüler.
18.) Projekt G`scheit feiern beim Ferienpassabschlussfest Weitentalfest.
19.) Vorbereitungen zur Umstellung des gemeindeeigenen Fuhrparkes auf Biodiesel
20.) Vorbereitung für das Projekt Umstellung von Splitt- auf Salzstreuung im Stadtgebiet von Bruck an der Mur
21.) Beteiligung am Autofreien Tag 22. September 2003
22.) Vorbereitung Verbrennungsverbot von Grünabfällen
23.) Ständige Information an die Bevölkerung über das Amtsblatt

http://www.bruckmur.at/

Gemeinden finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen