logo

Gemeinde Krumbach

Mitglied seit: 2003
Einwohner: 933

Bürgermeister: Arnold Hirschbühl

Adresse: 6942 Krumbach im Bregenzer Wald, Dorf 2
Tel: 05513 8157 0
E-mail: gemeindeamt@krumbach.at

Gemeindeaktivitäten

Vorzeigeprojekte

Energie

Erhebung und Planung

  • Energieerhebung / -buchhaltung: Straßenbeleuchtung: Aufzeichnung der monatlichen Zählerstände
    Im Rahmen des Energiewerkstatt-Projektes der Region Bucklige Welt wurde die Energiebilanz der Gemeinde erhoben. Bei 10.800t CO2-Emissionen konnten bereits ca. 12,5% durch verschiedene Maßnahmen eingespart werden

Energiesparen / Energie-Effizienz

  • Wärmedämmung: Gebäude Marktstraße 24: Dämmung der obersten Geschoßdecke
    Renovierung des alten Volksschulgebäudes (neue Fenster, neue Heizung, neue Fassade und Isolierung der obersten Geschoßdecke). Dadurch ca. 10.000€ weniger Heizkosten im Jahr
  • Andere bauliche Maßnahmen: Renovierung des alten Volksschulgebäudes (neue Fenster, neue Heizung, neue Fassade und Isolierung der obersten Geschoßdecke). Dadurch ca. 10.000€ weniger Heizkosten im Jahr.
  • … über Energie-Contracting: Die Straßenbeleuchtung wurde 2001/02 im Rahmen des Energiecontracting-Projektes mit Fa. KWI und NÖ Hypobank komplett umstrukturiert
  • ... durch entsprechendes Kaufentscheidungsverhalten: umweltfreundliche Beschaffung
  • Sparsamerer Umgang mit Energie im Einflussbereich der Gemeinde im Alltagsverhalten: - Einsatz modernster Geräte: Kopierer, Kaffeemaschine, etc. schalten automatisch ab
  • Raumplanung/ -ordnung (Bebauungsplan, örtliches Entwicklungskonzept, etc.): durch einen Teilbebauungsplan wird eine energiesparende Bauweise gewährleistet

Erneuerbare Energie

  • Hackschnitzel (inkl. Nah- und Fernwärme): Seit 1994 betreibt eine bäuerliche Genossenschaft gemeinsam mit der EVN ein Biomasseheizwerk. Der Anschluss an die Fernwärme wird von der Gemeinde gefördert.
    Erweiterung des Fernwärmenetzes
  • Biogas: Pilotprojekt Biogasanlage: den Landwirten wird ein umfangreiches Seminar- und Beratungsangebot bei der Umsetzung von Biogasprojekten geboten (z.B. Betreuung in der Planungs- und Umsetzungsphase, Hilfestellung bei der Durchführung der Genehmigungsverfahren)
    Eine Anlage wurde von einem Landwirt errichtet und 2005 in Betrieb genommen.

Gemeindeförderungen

  • - Solarförderung für Warmwasser - je nach Größe € 290,- bis € 363,- bei Verwendung für Heizung - € 509,-
    - Wärmepumpe/Photovoltaik: € 290,-
    - Holz/Fernwärme: Holz-Gebläsekessel mit Pufferspeicher ab 1000 l - € 363,- Pellets oder Hackgutkessel - € 363,- Fernwärmeversorgung - € 363,-
    => Pellets-, Moderne Stückholzheizungen für Ein- und Mehrfamilienhäuser: Anschaffungen werden von Gemeinde gefördert, wenn die Liegenschaft nicht im Fernwäremeversorgungsgebiet liegt.
    Vergabe von Förderungen an Privatpersonen für Wärmedämmmaßnahmen bei Sanierungen von Wohngebäuden (Voraussetzung dafür ist eine Energieberatung).

    Öffentlichkeitsarbeit zu Energie

    • Materialien, Aussendungen, Artikel in Gemeindezeitung: Aktuelle Themen der Umweltberatung werden als Beilage an die Gemeindezeitung angeschlossen.
    • Beratungen für Privatpersonen: Bau- und Energieberatung mit Fördercheck
    • Sonstiges: Stammtische für "Heizen mit Holz"

    Mobilität

    Projekte und Maßnahmen

    • Radfahren: - Radweg wurde vom Museumsdorf bis zum Freibad verlängert.
      - jährliche Organisation eines Familienradwandertages am Zöbernbachradweg gemeinsam mit den Nachbargemeinde Bad Schönau und Kirchschlag
    • Öffentlicher Verkehr inkl. Anrufsammeltaxi: - Errichtung von 2 Park&Ride - Anlagen für die Pendler
      - Errichtung von 2 Buswartehäuschen

    Öffentlichkeitsarbeit & Kampagnen

    • Teilnahme am Autofreien Tag
      Schüler verteilen Äpfel

      Landwirtschaft & Ernährung

      Projekte und Maßnahmen

      • Maßnahmen für den Produzenten: Förderung der Direktvermarktung
      • Gemeinde als Konsument - Einsatz (bzw. Vermarktung) der Produkte: Gemeindepräsente sind Produkte heimischer Landwirte bzw. aus Mitgliedsbetrieben von "Sooo gut schmeckt Bucklige Welt".

      Beschaffung & Entsorgung

      Projekte und Maßnahmen

      • In der öffentlichen Verwaltung (Gemeinde als Konsument): Teilnahme an "ökologisch Reinigen"; Verwendung ausschließlich der empfohlenen Produkte im Gemeindeamt, Schule und Kindergarten.
        umweltfreundliche Beschaffung
      • Bereitstellung von Entsorgungsdiensten für Bevölkerung: Für die Bevölkerung von Krumbach wurde ein Grünschnittlagerplatz errichtet

      Bereichsübergreifende Aktivitäten

      • CO2-Bilanzierung: Energiewerkstatt Bucklige Welt 2000-02:
        Erhebung der CO2-Bilanz der Gemeinde im Rahmen des Energiewerkstatt-Projektes
      • Bereichsübergreifende Öffentlichkeitsarbeit: Infos über Gemeindezeitung

      Zusammenarbeit mit anderen Gruppierungen / Gemeinden

      • Schulen der Gemeinde: im Rahmen des Klimabündnisschwerpunktes Bucklige Welt eigene Schulprojekte
      • Mit benachbarten Gemeinden bzw. Gemeinden der Region: Klimabündnisschwerpunkt Bucklige Welt

      Arbeitskreis

      Gründung: 1999
      Treffen/Jahr: 2 x
      Mitgliederanzahl: 10
      Zusammensetzung: Gemeinderäte, Landwirte, Obmann der Fernwärmegenossenschaft, Obmann des Dorferneuerungsvereines, Lehrerin, Installateure

      Karl Fassl
      Gemeinderat
      Alte Straße 40
      2851 Krumbach
      Tel.:02647/42909
      Fax.:02647 4223822
      Email:gemeinde@krumbach-noe.gv.at
      Homepage:http://www.krumbach-noe.at;www.krumbach-noe.at

       

       

      Stand: Berichtlegung 2007

      Gemeinden finden


      Bundesland


      Stichwort

      nach oben

      X

      Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen