logo

Kefermarkt

Mitglied seit: 1999
Einwohner: 2090

BürgermeisterIn: Herbert Brandstötter
Ansprechperson: Günter Heinzl

Adresse: 4292 Kefermarkt, Oberer Markt 15
Tel: 07947 / 6255 - 0 oder 5910
E-mail: guenter.heinzl@kefermarkt.ooe.gv.at
Weblink: www.kefermarkt.ooe.gv.at

    Vorgeschichte und Motivation für den Klimabündnis-Beitritt der Beitritt zum Klimabündnis beschlossen.

    Aufgrund eines Antrags des Umweltschutzausschsses der Marktgemeinde Kefermarkt wurde am 8. Juli  Der offizielle Beitritt am 26. März 2000 wurde von einem Klimabündnistag begleitet, bei dem einem großen Teil der Gemeindebevölkerung der bis dahin eher unbekannte Begriff "Klimabündnis" näher gebracht werden konnte.


    Energie

    • Installation einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des neu errichteten Gemeindeamtes
    • 2006 erfolgte die Anbringung eines Vollwärmeschutzes an der Außenfassade des gemeindeeigenen Polizei- und Postpartnergebäudes. Darüber hinaus wurde zeitgleich bei diesem Gebäude eine Dachneueindeckung  einschließlich Kaltdachschalung zur Reduzierung der Heizkosten durchgeführt.
    • Fertigstellung und Inbetriebnahme der Hackschnitzel- Nahwärmeanlage (Versorgung von Gemeindeamt, Kindergarten, Volksschule, Post- und Gendarmeriegebäude sowie eines Privathauses mit Biowärme).
    • Seit dem Beitritt zum Klimabündnis im Jahr 1999 wurden mehr als 200 umweltfreundliche Heiz- und Warmwasseraufbereitungsanlagen gefördert.
    • Der Bauhof und das Feuerwehrhaus Kefermarkt werden mit Biomasse beheizt
    • Die Volksschule wurde auf Energieeinsparungsmöglichkeiten überprüft und Maßnahmen, wie Erneuerung der Heizkörper und der Klassenzimmerbeleuchtung, umgesetzt.
    • Weiters erfolgte eine Innendämmung der westseitigen Glasbaustein-Front des VS-Turnsaales.
    • Im Jahr 2005 wurde die Stromsparaktion "minus 10% zum Nulltarif" durchgeführt.
    • Photovoltaik: Anlässlich einer Förderaktion des Landes  OÖ wurde im März 2013 eine 3,29 kWp große PV-Anlage auf dem Dach der Volksschule in Betrieb genommen
    • Energiekonzept: In Zusammenarbeit mit dem EBF wurde das Energiekonzept und der Masterplan für die Gemeinde zum EGEM-Prozess erarbeitet und in der Gemeinderatssitzung am 27.06.2013



    Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit

    • Durchführung eines Umweltschutzwettbewerbes (Umweltschutzpreis) seit dem Jahr 2001. Mittlerweile wird dieser, je nach Vorliegen, alle zwei Jahre durchgeführt.
    • Teilnahme am Ökostaffellauf 2003
    • Klimabündnisortstafeln an den Ortseinfahrten
    • Seit 2008 besteht der Verein Energie Kefermarkt
    • Regelmäßige Beiträge des Vereines in der Gemeindezeitung
    • Beitritt der Gemeinde zum Energiebezirk Freistadt
    • Flurreinigungsaktion: Am 20.04.2013 wurde anlässlich einer Säuberungsaktion durch die Teilnehmer wieder jede Menge an Unrat gesammelt und gleich direkt beim ASZ zur Entsorgung deponiert


    Sonstige Projekte

    • Gründung eines Arbeitskreises Klimabündnis Kefermarkt
    • Fair Trade Früstück am Sonntag 28. juni 2009 nach dem Amt
    • Gemeindezeitung mit Berichten über 10 Jahre Klimabündnisgemeinde Kefermarkt- Kematen an der Krems

    Gemeinden finden


    Bundesland


    Stichwort

    nach oben

    X

    Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen