logo

Naarn im Machlande

Mitglied seit: 2006
Kontaktperson: Reder, Christa
Bürgermeister*in: Gaisberger, Martin
Einwohner*innen: 3512
Adresse: 4331 Naarn im Machlande, Perger Straße 2
Tel: 07262 / 58 2 55
E-Mail: gemeinde@naarn.ooe.gv.at
Weblink: http://www.naarn.at

Energie

  • Förderung von Alternativenergien
  • Im letzten Jahr startete die Marktgemeinde Münzbach das Projekt "Energieregion Strudengau", bei dem auch die Marktgemeinde Naarn i.M. mitarbeitet und so fiel auch der Entschluss zum Beitritt beim Klimabündnis. In der nächsten Zeit sind neben der Energiebedarfspotential- und Einsparungsmöglichkeitserhebung und der daraus resultierenden Auswertungen samt Vorschlägen für die Umsetzung der aufgezeigten Ziele wieder verschiedene Maßnahmen und Aktionen geplant.
  • Teilnahme am Projekt „EnergieCard Strudengau“: Die EnergieCard ist eine Mitgliedskarte und Vorteilskarte im Scheckkartenformat, die Energiesparmaßnahmen und den Umstieg auf erneuerbare Produkte ermöglichen, unterstützen und begleiten soll. Sie berechtigt zum Erwerb von Produkten und ermöglicht den Nutzern die Gewährung von Rabatten und Gutscheinen. Über unterschiedliche Medien und Informationssysteme bietet sie Zugang zu regional relevanten Energiethemen und dient als regionaler Bildungsscheck.
  • Programm der Energiebedarfserhebung


Verkehr

  • Beteiligung am Verkehrsbund
  • Anlegungen von Radwegen


Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit

  • Umweltsäuberungen
  • Tintenpatronensammlung am Gemeindeamt, in Schulen und im Kindergarten
  • Sträuchermarkt


Sonstige Projekte

  • Förderung und Unterstützung seitens der Gemeinde bei Gründung von Kanalgenossenschaften
  • Beitritt zur "Energieregion Strudengau". Durch die vorgesehene Energieanalyse aller Gebäude soll auch die Bewusstseinsbildung bei den Teilnehmenden gefördert werden.

Gemeinden finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen