logo

Neuhofen an der Krems

Mitglied seit: 2007
Kontaktperson: Engertsberger, Günter
Bürgermeister*in: Engertsberger, Günter
Einwohner*innen: 5652
Adresse: 4501 Neuhofen an der Krems, Kirchenplatz 3
Tel: 07227 / 4255
E-Mail: gemeinde@neuhofen-krems.at
Weblink: http://www.neuhofen-krems.at

Energie

  • LED-Lampen:
    Bei defekten Beleuchtungspunkten wird auf das Leuchtmittel LED umgestellt. Bei Neuerschließung von Straßen wird die Straßenbeleuchtung ebenfalls in LED-Technik ausgeführt.
  • Elektroauto:
    Bürgermeister Günter Engertsberger ist im Juli 2014 auf ein Elektroauto umgestiegen, mit welchem er sämtliche Dienstfahrten bestreitet. Ebenso ist das Elektromobil der Marktgemeinde Neuhofen/Krems für die Zustellung von Essen auf Rädern und für Dienstfahrten des Schulwartes noch aktiv.
  • E-Ladestation:
    Im Jahr 2013 wurde vor dem Gemeindeamt Neuhofen eine E-Ladestation errichtet, bei der zu den Amtsstunden des Gemeindeamtes die E-Fahrzeuge kostenlos aufgeladen werden können.


Verkehr

  • Elternhaltestelle:
    Die Kinder sollen bei festgelegten „Elternhaltestellen“ in einiger Entfernung zur Schule ihren Fußmarsch antreten und gemeinsam das letzte Stück des Schulweges in der Gruppe zurücklegen. Nach Schulschluss können die Kinder wieder bei der Elternhaltestelle abgeholt werden.


Landwirtschaft

  • Grundstück:
    ​Im Rahmen des Bodenschutzes wurden im Gemeindegebiet Neuhofen brachliegende Grundstücke oder nicht genutzte  - leerstehende – Gebäude dokumentiert und für eine Studie über die Weiterverwendung bzw. eine eventuelle Rückwidmung vorbereitet.
  • Bodenschutzpreis:
    Die Bemühungen der Marktgemeinde Neuhofen in Richtung Umwelt-Mustergemeinde tragen bereits Früchte. Das ganzheitliche Projekt einschließlich unseres Umweltmasterplanes wurde beim 61. Österreichischen Gemeindetag in Oberwart/Burgenland ausgezeichnet. Aus allen zum 1. Bodenschutzpreis eingereichten Projekten österreichischer Gemeinden wurde der Neuhofener Beitrag mit dem 2. Rang geehrt.
  • Heckenbepflanzung:
    Der Umweltausschuss hat einige vorhandene Wanderwege für eine Mit-Bepflanzung mit Sträuchern vorgesehen. Dies sollte eine Bereicherung vor allem für die Vogelwelt und auch als Bienenweide dienen. Das Projekt sollte bis Herbst 2015 abgeschlossen sein.

Öffentlichkeitsarbeit/Bewusstseinsbildung

  • Neuhofener Umwelttasche gegen ein kleines Entgelt
  • Flurreinigung:
    Über 100 Neuhofenerinnen und Neuhofener folgten dem Aufruf des Umweltausschusses und halfen aktiv bei der Flurreinigungsaktion mit. Ein neuer Rekord!


Sonstige Projekte

  • Umweltmasterplan Neuhofen 2020:
    2007 wurde die Firma PIMPL unter Mithilfe der BOKU Wien mit dem Konzept eines Umweltmasterplanes beauftragt. Diese Bestrebungen führten mit ihren Erfolgen in den letzten Jahren in die richtige Richtung. Der Umweltmasterplan mit 91 Schwerpunktaufgaben wird seit 2008 abgearbeitet. U.a. ist das die Erhaltung von natürlichen Erholungsräumen, von Flora und Fauna sowie ein umweltfreundliches Flächenmanagement u.v.m.


Geplante Projekte

  • Begegnungszone:
    Neuhofen überlegt die Umsetzung von Begegnungszonen im Ortskern.

Gemeinden finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen