logo

Pregarten

Mitglied seit: 2004
Kontaktperson: Punz, Reinhold
Bürgermeister*in: Scheuwimmer, Anton
Einwohner*innen: 4815
Adresse: 4230 Pregarten, Stadtplatz 12
Tel: 07236 / 2255 - 0 od. 2256 - 0
E-Mail: stadtamt@pregarten.ooe.gv.at
Weblink: http://www.pregarten.at

Vorgeschichte/Motivation zum Klimabündnis-Beitritt

In einer Sitzung des Umwelt- und Landwirtschaftsausschusses wurde über einen Beitritt zum Klimabündnis beraten. Danach folgte ein Vortrag durch das Klimabündnis OÖ, der uns die Ziele und Maßnahmen im Klimabündnis erläuterte. Der Ausschuss kam zu dem einstimmigen Ergebnis dem Klimabündnis beizutreten, was auch im Dezember 2004 im Gemeinderat beschlossen wurde. Man wolle sich nicht als Klimabündnisgemeinde schmücken sondern sich auch aktiv mit der Thematik auseinandersetzten und die Bevölkerung, die diversen Instittutionen, Schulen und Vereine in das Projekt miteinbinden.

Energie:

  • Projekt HELIOS Photovoltaik: 8 Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden der Stadt Pregarten werden betrieben. Auf dem Gebäude der Zentralkläranlage wird eine 20 kWp Anlage betrieben.
  • Weitere Photovoltaikanlagen: Auf zwei Kindergärten wurden 2016 ebenfalls Photovoltaikanlagen errichtet.
  • Elektromobilität: An zwei Standorten in Pregarten sind E-Bike Verleihstationen installiert. Am Stadtplatz besteht eine E-Ladestation für drei, ein- und ein mehrspurige, Fahrzeuge.
  • Weihnachtsbeleuchtung: 2015 und 2016 wurden weitere Teile der Weihnachtsbeleuchtung auf energiesparende LED-Technik umgerüstet.
  • Energieberatung: Am 29.10.2015 wurde am Stadtamt durch Energie-Control interessierten BürgerInnen eine kostenlose Energieberatung geboten.

Verkehr:

  • Öff. Verkehr: Die Regionalbuslinien für die Gemeinden Wartberg/A., Hagenberg/Mk., Gutau und Pregarten wurden optimiert.
  • Autofreier Tag: Beteiligung an regionalen Radausflugstagen und Sternfahrten
  • Studententicket: Die Stadtgemeinde unterstützt StudentInnen finanziell beim Ankauf von Semestertickets für öffentliche Verkehrsmittel.
  • Radfahrsicherheitstraining: Am 18.9.2015 wurde ein Fahrrad-Fahrsicherheitstraining von der Gruppe Umsatteln unter Mitbeteiligung des ÖAMTC für Schüler und Erwachsene organisiert und veranstaltet.
  • Umsatteln: 2016 wurde durch die Energiegruppe / Gruppe Umsatteln ein Leader-Projekt „Umsatteln im Mühlviertler Kernland“ gestartet, das zum Umstieg auf das Fahrrad animieren soll, und auch durch die Stadtgemeinde unterstütz wird.

Umwelt:

  • Abfallbeseitigung: Jedes Jahr beteiligt sich die Stadtgemeinde Pregarten am Abfallwirtschaftstag und informiert im Altstoffsammelzentrum über wichtige Themen zur Abfallvermeidung- und Trennung.
  • Wiederverwertung: „ReVital“ im Altstoffsammelzentrum. Es werden gut erhaltene Waren gesammelt, durch am Arbeitsmarkt sozial Benachteiligte aufbereitet, diesen im Verkauf der Produkte neue Chancen gegeben und nebenbei auch Ressourcen geschont.
  • Umweltsäuberung: Jährlich wird im Frühjahr ein Umweltsäuberungstag veranstaltet, an dem Freiwillige aus der Bevölkerung und den Vereinen teilnehmen und die Umwelt von Müll und Abfällen befreien.
  • Bienenweide: Öffentliche Grünflächen wurden 2016 mit Saatgut bebaut, womit bienenfreundliche Wiesen und Weiden geschaffen wurden.
  • Bauernmarkt: 2017 wurde ein Bauernmarkt ins Leben gerufen. Dabei bieten regionale Bauern ihre (Bio-) Erzeugnisse und Produkte an.
  • Biotop Fuchsschweif: 2017 wurde das Biotop „Fuchsschweif“ reaktiviert und für anschauliche Naturvermittlung für SchülerInnen, Jugendliche, Wanderer etc. attraktiviert.

Klima:

  • Freihandelsabkommen: 2016 wurde eine Resolution gegen die Freihandelsabkommen TTIP/CETA/TISA beschlossen.
  • Klimaschulen: Die Neue Mittelschule nimmt ab 2016 am Projekt „Mein Leben- Unser Klima – Klimaschutz der Freude macht“ teil und wird dabei durch die Stadtgemeinde unterstützt.

Gemeinden finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen