logo

Pühret

Mitglied seit: 2009
Kontaktperson: Gamper, Rita
Bürgermeister*in: Schlachter, Johann
Einwohner*innen: 593
Adresse: 4690 Schwanenstadt, Atzbacher Straße 20
Tel: 07673 / 2445
E-Mail: gemeinde@puehret.ooe.gv.at
Weblink: http://www.puehret.ooe.gv.at

Vorgeschichte

Durch die Mitgliedschaft im Leaderverein „Vöckla-Ager“ und die Projekte „Energieeffiziente Region“ wurde die Gemeinde Pühret per Gemeinderatsbeschluss vom 26.02.2009 Klimabündnispartner.


Energie

  • Förderungen seitens der Gemeinde für Solaranlagen und alternative Heizsysteme.
  • Gemeinsame Energiestammtische zu aktuellen Themen wie Photovoltaik oder LED Beleuchtung.

Verkehr

  • Thema CO2 Reduktion:
    Einführung des Schnuppertickets im August 2009 für die Strecke Vöcklabruck-Linz mit Kernzone.Seit 2010 „Leihticket“ – Leihgebühr €  5,00 / Tag. Es stehen täglich 2 Leihtickets zur Verfügung. Unter dem Motto „Bahn fahren – CO2 sparen“ wurden bisher bei 2000 Entlehnungen ca. 240.000 Bahnkilometer zurückgelegt und 26,4 Tonnen CO2 eingespart.

  • Familien-Radwandertag:
    Gemeinsamer Familien-Radwandertag durch unsere 4 Gemeinden, um das gut ausgebaute Straßen- und Wegenetz besser kennenzulernen und alle zum  Radfahren zu animieren.Dieser Familienradwandertag wird jedes Jahr mit einem Rahmenprogramm und unter ,,Gesunde Gemeinde" abgehalten.

Landwirtschaft

  • Grünlandförderung sowie Imkerförderung - Zuschuss zum Kauf von Bienenstöcken und Futtergeld.

Projektpartnerschaft

Im Jahr 2009 begann die Zusammenarbeit der vier Umweltauschüsse der Gemeinden Pühret, Pitzenberg, Rutzenham und Oberndorf b. Schwanenstadt.Da jede Gemeinde die gleichen Aufgaben in dieser Richtung zu erfüllen hat, ist es besonders hier sinnvoll, im Bereich Öffentlichkeitsarbeit zusammenzuarbeiten, um die Vorteile der gemeinsamen Verwaltung zu nutzen.

Bewusstseinsbildung/Öffentlichkeitsarbeit

  • Unter dem Namen UMWELT 4+, sowie über die Gemeindehomepage wird über Umweltthemen  informiert und nach Bedarf Umweltstammtische abgehalten.
  • Flurreinigungsaktion „HUI statt PFUI“- jedes Frühjahr entlang der Straßen- und Radwege.

Sonstige Projekte

  • Gemeinsame Wasseruntersuchungsaktionen
    In den Gemeinden sind noch sehr viele Hausbrunnen in Betrieb. Deshalb ist Grundwasserschutz immer ein aktuelles Thema.Der Laborbus des Landes Oberösterreich wird jedes Jahr für einige Tage von unseren Gemeinden finanziert. Die Brunnenbesitzer können das Wasser kostengünstig untersuchen lassen und dabei die Beratung eines Wassermeisters in Anspruch nehmen.
  • Abfall:
    Umweltstammtische mit Unterstützung durch den Bezirksabfallverband
    z.B. ,,Haushaltsnahe Verpackungssammlung"

Gemeinden finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen