logo

Taiskirchen im Innkreis

Mitglied seit: 2006
Einwohner: 2406

BürgermeisterIn: Johann Weirathmüller
Ansprechperson: Johann Einböck

Adresse: 4753 Taiskirchen im Innkreis, Hofmarkt 29
Tel: 07764 / 8257-0 oder 7292-0
E-mail: amtsleiter@taiskirchen.ooe.gv.at
Weblink: www.taiskirchen.at

Vorgeschichte und Motivation

Seit die Errichtung einer 110 KV-Leitung diskutiert wird, die durch Taiskirchner Gemeindegebiet führen würde, ist die Bevölkerung auf das Thema Energiewirtschaft sensibilisiert und hinterfragt immer mehr den Umgang mit Energieressourcen. Folgende Punkte haben sich dabei herauskristallisiert:

  • Grundsätzlich Energieverbrauch minimieren
  • Energieressourcen so effizient und sparsam wie möglich umgehen
  • Ziel der Marktgemeinde Taiskirchen ist die Umstellung auf erneuerbare Energie
  • Langfristige Projektausrichtung auf 30 Jahre
  • Professionelle Projektbegleitung durch die Energiewerkstatt in Munderfing


Energie

  • 1999 bis 2001: Fernwärme-Hackschnitzelheizung für VS und HS, Gemeindewohnhaus, betreutes Wohnhaus und Gemeindamt
  • 2003: Förderung von thermographischen Auswertungen bei Wohnhäusern
  • 2006: Gründung Energiegruppe und Projektstartsitzung Energiebaukasten
  • Energiespartipps - Gemeindenachrichten
  • Nov. - Dez. 2006: Erhebung Energiefluss
  • 2008: Biomasse-Tag
  • 2009: Windrad-Anlage: Familie Witzmann errichtete mit Unterstützung der Gemeinde ein Windrad
  • Hauptschulsanierung mit Photovoltaikanlage (5 kW Leistung) und selbstregulierenden Energiesparleuchten (Perluce)

Verkehr

  • 2008: Ökostaffel tourt durch Traiskirchen


Vorhaben

  • 2007: Erhebung des Einsparpotentials
  • 2007: Öffentlichkeitsarbeit, an den Zielsetzungen des Klimabündnisses orientiert

Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung

  • 2008: Energie-Info-Abend
  • 2009: Ausstellung des Energiestammtisches am Kirtag zu den Themen Windkraft, Photovoltaik- und Solaranlagen sowie erneuerbare Energie.
  • Im Rahmen des Energiestammtisches besichtigten 2009 ca. 30 Personen die Biogasanlage in Utzenaich sowie die Photovoltaikanlagen der Familien Schwarzmaier und Hatzmann, Utzenaich.
  • Bewerbung zum Tausch alter Umwälzpumpen in den Gemeindenachrichten
  • 2009: „Energietag“ des Energiestammtisches mit den Themen Elektrofahrzeuge, Traktoren mit Pflanzenöl-Antrieb, Windkraft sowie Photovoltaikanlagen

Gemeinden finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen