GOAL

GOAL - Forschungsprojekt zur Klimawandelanpassung

Das Projekt GOAL* setzt sich mit dem beinahe vollständigen Fehlen einer Klimawandelanpassungspolitik auf Ebene von österreichischen Gemeinden auseinander. 

Im Moment sind Erfahrungen, wie Klimawandelanpassung in die Organisation und Entscheidungsprozesse von Gemeinden integriert und umgesetzt werden können, kaum vorhanden.

Hauptziel des vom Klima- und Energiefonds geförderten Projekts ist es, praxistaugliche kommunale Anpassungspfade im Sinne von Agendasetzung, Politikintegration und Umsetzungsformen gemeinsam mit Entscheidungsträgern auf regionaler und lokaler Ebene zu entwickeln.

Dies soll durch den Vergleich lokaler Anpassungspolitik-Maßnahmen in anderen europäischen Ländern und das Lernen von Erfahrungen lokaler Umweltpolitik in Österreich erreicht werden. 

Konkret sollen u.a. folgende Fragen beantwortet werden:

  • Wie und warum haben Gemeinden in anderen Ländern Anpassungsmaßnahmen umgesetzt? Was können österreichische Gemeinden von diesen Erfahrungen lernen?
  • Welche Lehren können aus Erfahrungen in anderen Feldern der österreichischen Umweltpolitik (z.B. lokale Agenda 21) gezogen werden?
  • Was sind passende und durchführbare Pfade zur Klimawandelanpassung für österreichische Gemeinden?

Zur Unterstützung in der Gemeindearbeit werden im Rahmen des Projekts ein Lehrgang zur Klimawandelanpassung und ein Kurzfilm zur Einbindung von Klimawandelanpassungs-Maßnahmen in die Gemeindeaktivitäten erarbeitet.

Laufzeit: Mai 2016 bis Dezember 2018

Projektpartner:

  • Umweltbundesamt GmbH (Lead)
  • ZSI - Zentrum für Soziale Innovation
  • Universität für Bodenkultur - Institut für Wald-, Umwelt- und Ressourcenpolitik
  • Klimabündnis Österreich und Klimabündnis Niederösterreich

 GOAL*  = governance of local climate adaptation: agenda-setting pathways and implementation of modes in municipalities

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen