Gute Beleuchtung ist mehr als hell

Einladung zum OÖ Klimabündnis Betriebe-Vernetzungstreffen

Fotorecht: xandtor/unsplash

Termin:

15. Mai 2019, 12:30 – 17:00 Uhr


Ort:

Ars Electronica – Deepspace 8K

Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz

Was zeichnet umweltgerechte Beleuchtung aus? Wie lässt sich künstlichen Licht im Freibereich ohne Schattenseiten für uns und unseren Lebensraum einsetzen? Wir widmen uns diesem aktuellen Thema nach dem Motto „Gute Beleuchtung ist mehr als hell“ und laden Sie an diesem Tag herzlich zu fachlichen und persönlichen Austausch ein!

Programm

Lichtverschmutzung gerät zunehmend in den Fokus der Aufmerksamkeit. Der OÖ Umweltkongress 2018 widmete sich ganz dieser Thematik und wie die Beiträge von Experten und Expertinnen unterstreichen, besteht großer Handlungsbedarf. Gleichzeitig zeigen erste Pilotgemeinden eindrucksvoll auf, welche Möglichkeiten moderne Beleuchtungssysteme bieten: Das Land OÖ und die lichttechnische Gesellschaft Österreichs haben sie dabei begleitet und den Leitfaden „Besseres Licht“ publiziert.  

Fotorecht: Yannis Papanastasopoulos/unsplash

An diesem Nachmittag werden wir mit Ihnen die Auswirkungen der Lichtverschmutzung im „8K Deep-Space“ des Ars Electronica erkunden können: Dr. Dieter Hager vom Stargazer Observatory wird uns durch die Präsentation führen. Im Praxisteil widmen wir uns zunächst möglichen Maßnahmen und Werkzeugen, die in Oberösterreich zur Verfügung stehen. Außerdem widmen wir uns dem aktuellen Stand der Technik und leiten über zur Beleuchtung der Zukunft.

Dieser Workshop richtet sich an Organisationen mit Beleuchtungsthematiken im Freibereich. Er wird im Rahmen der Betrieblichen Umweltoffensive des Landes OÖ durchgeführt und ist für Betriebe und Gemeinden als Teil unseres Service kostenlos. Sie erhalten neben einem Zertifikat für Ihre Teilnahme auch schriftliche Unterlagen.

Hier finden Sie das Programm.

Anmeldung: Aufgrund beschränkter TeilnehmerInnenzahl empfehlen wir eine rasche Anmeldung.

Wir ermuntern Sie zur umweltfreundlichen Anreise:

  • Bei umweltfreundlicher Anreise erwartet Sie eine kleine Überraschung!
  • ÖV-Fahrpläne: fahrplan.oebb.at und verkehrsauskunft.ooevv.at
  • Bei Anreise per Bahn: Haltstelle Hauptbahnhof Linz oder Linz-Urfahr – und dann mit Linie   1,2,3 oder 4 zur Haltestelle Rudolfstraße
  • E-Ladestellen befinden sich beispielsweise in der öffentlichen Parkgarage Neues Rathaus Linz
  • Mitfahrgelegenheiten finden Sie z.B. unter www.mitfahrgelegenheit.at
  • CO2-Kompensationsmöglichkeiten für die Anreise mit dem Auto sind hier möglich: www.myclimate.org.  

Nähere Informationen:

Rocinela Ortiz Castillo, rocinela.castillo@klimabuendnis.at

Tel. 0732-772652-28

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen