Volksschule Atzbach ist Klimabündnisschule

Mit Trommelmusik, Liedern und einer gesunden Jause aus regionalen Zutaten wurde am 5. Juli 2018 die Aufnahme ins Klimabündnis Netzwerk gefeiert. Bürgermeister Berthold Reiter gratulierte und dankte der Schule für ihr außergewöhnliches Engagement. Viele soziale und ökologische Aktionen werden in der Volksschule Atzbach auch im kommenden Schuljahr gesetzt, unter anderem wird ein Bildungsprojekt in Ghana unterstützt und so der Gedanke des Klimabündnis „Global denken – lokal handeln“ tatkräftig umgesetzt. 

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen