Klimafakten für den Unterricht

In der NMS Mattersburg tauschten sich engagierte Pädagoginnen und Pädagogen zu Methoden und Best-Practise-Beispielen aus. 

Foto: Julian Schuh, Klimabündnis Österreich

Die TeilnehmerInnen erhielten kostenfreie Unterrichtsmaterialien, Angebote und Infos über erprobte Klimaschutz-Aktionen und konnten ihr Hintergrundwissen vertiefen. Aufbauend auf den Impulsen dieser Veranstaltung finden im Herbst/Winter-Semester Weiterbildungen zu Handlungsfeldern wie Mobilität und Energie statt.

Die Seminar-Reihe wird von Klimabündnis Österreich im Auftrag des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Technologie und Innovation (BMK), Projektleitung Abteilung VII 1 umgesetzt und von der Pädagogischen Hochschule Burgenland, Kompetenzzentrum Bildung für nachhaltige Entwicklung unterstützt.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen