Mehr als 700 OÖ Betriebe setzen auf Klimaschutz!

OÖ Betriebe setzen auf Klimaschutz!

Fotorecht: Cityfoto

Wie gelungen sich Klimaschutz und Unternehmertum ergänzen lassen, unterstreichen die insgesamt 15 neuen Klimabündnisbetriebe aus ganz OÖ: Vergangenen Samstag wurde Ihnen im Rahmen der Lebensstilmesse „WearFair & mehr“ in der Tabakfabrik feierlich die Urkunden überreicht.

Die vorbildlichen Betriebe kommen aus den unterschiedlichsten Branchen und haben sich dem Verbessern ihrer eigenen Klimabilanz verschrieben: Gemeinsam mit dem Klimabündnis haben sie Maßnahmen erarbeitet, die sie schrittweise umsetzen. Hierbei stehen bei vielen Unternehmen das Dämmen der baulichen Struktur, die Nutzung von Ökostrom und LED-Beleuchtung oder eine umweltfreundliche Mobilität wie Ernährung auf dem Programm.

„Unser Beratungsmotto lautet: Mit grünen Maßnahmen schwarze Zahlen schreiben! Diese Unternehmen zeigen eindrucksvoll, dass sich Klimaschutz für Wirtschaft und Gesellschaft rechnet. Wir sind stolz, dass sie unsere Klimabündnisfamilie bereichern und wir nun über 700 Klimabündnis-Betriebe in OÖ haben“, freut sich Klimabündnis-Regionalstellenleiter Norbert Rainer.

Robert Pröll (Klimabündnis OÖ), Maria Buchmayr (Landtagsabgeordnete OÖ), Silke Haider (JKU), Rocinela Ortiz Castillo (OÖ Klimabündnis), Norbert Rainer (Regionalstellenleiter OÖ Klimabündnis), Klaus Grininger (OÖ

Unsere neuen Klimabündnisbetriebe sind:

Liwicon GmbH
Ing. Martin Hiebler
DoN Restaurant und Catering GmbH
Rudolg Weimann
OKH offenes Kulturhaus Vöcklabruck
EMC ElektromobilitätsClub
Life Eco Fashion
Biohof Stadler
Kobleder Strickwaren KG
Emmas Laden
Rella Designshop
Akala-Bio Manafaktura
Farmgoodies

Die Fotos zur Veranstaltung finden Sie hier zum Download


Information:

Rocinela Ortiz Castillo

Tel. 0732-772652-23klimabuendnis.at

Email: rocinela.castillo@klimabuendnis.at

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen