nulldiebohne

Mitglied seit: 2022
Kontaktperson: Weiß, Natalie
Adresse: 4230 Pregarten, Bahnhofstraße 25
Tel: 0650/221 45 27
E-Mail: mail@nulldiebohne.coffee
Weblink: https://www.nulldiebohne.at/

Bisherige Leistungen für den Klimaschutz

  • Fair Chain als grundsätzliches Konzept des Unternehmens. Dadurch Transparenz und Nachvollziehbarkeit bei Lieferketten, Kaffeeanbau, Ernte und Verarbeitung.
  • Zusammenarbeit mit Umweltorganisation Serraniagua in Kolumbien und Förderung kleinstrukturierter, nachhaltigerer und agrarökologischer Landwirtschaft in Kolumbien
  • Bewusstseinsbildung bei Kund:innen zum Thema Kaffeeanbau und Verarbeitung.
  • Nutzung von Ökostrom und eigener PV-Anlage im Lager und in den als Büro genutzten Räumlichkeiten.
  • Direktvermarktung auf Märkten mit Lastenfahrrad sowie CO2-neutraler Versand durch Post AG

Zukünftige Maßnahmen für den Klimaschutz

  • Umstellung des Sortiments auf biozertifizierte Produzent:innen
  • CO2-Kompensation von Flugreisen

Unsere Klimaschutzphilosophie

Mit Café Comam sorgen wir dafür, dass es den Menschen und der Umwelt entlang der gesamten Lieferkette unserer Arabica Kaffeebohnen gut geht. Durch die Verarbeitung der Kaffeebohnen im Ursprungsland belassen wir einen großen Teil der Wertschöpfung im Ursprungsland. Dieser faire Direkthandel schafft eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Umweltgemeinschaft Serraniagua und deren Kleinbauern und -bäuerinnen, schafft Arbeitsplätze und Chancen für Menschen in Kolumbien. Unser Kaffee ist sowohl sozial als auch umweltreundlich produziert und verpackt.

Betriebe finden


Bundesland


Stichwort

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen