SO:FAIR - Sozial faire öffentliche Beschaffung

Informationsveranstaltungen, Ausschreibungskriterien und weitere Informationen

Foto: Klimabündnis NÖ

Ziel der SO:FAIR-Initiative ist es, öffentliche BeschafferInnen bei der Implementierung einer sozial fairen Beschaffung zu unterstützen.

Beim Bezug von Produkten aus Billiglohnländern kann man leider (noch) nicht davon ausgehen, dass diese unter menschenwürdigen Bedingungen hergestellt wurden.

Um die sozial faire Beschaffung zu erreichen, stellt die Initiative SO:FAIR, welche auch von Klimabündnis getragen wird, politischen EntscheidungsträgerInnen und BeschafferInnen Informationen und Ausschreibungskriterien zur Verfügung.

Folgende Themenfelder stehen bei der Initiative SO:FAIR im Mittelpunkt:

  • Lebensmittel
  • Textilien & Bekleidung
  • Steine
  • IT-Geräte

Informationsveranstaltung für Ihre Gemeinde:

Foto: Klimabündnis NÖ

Im Rahmen von SO:FAIR sind auch Informationsveranstaltungen in Gemeinden vorgesehen, bei denen die BürgerInnen zum Thema sozial faire Beschaffung informiert werden.

Haben Sie Interesse an einer Veranstaltung bei der die BürgerInnen Ihrer Gemeinde z. B. zu sozial fairen Arbeitsbedingungen in der Textilbranche informiert werden? Dann melden Sie sich bei uns! Gerne führen wir auch gemeinsam mit Ihnen eine solche Informationsveranstaltungen durch.

Das Projekt wird von der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit, dem Land NÖ, dem Land OÖ und dem Land Salzburg gefördert.

Nähere Informationen zu SO:FAIR finden Sie auf der SO:FAIR-Homepage.


Weitere Infos und Tipps:

Nachhaltiges Beschaffungsservice NÖ für Gemeinden

Werden Sie Fairtrade-Gemeinde

Rückblick auf SO:FAIR Workshop im Landhaus St. Pölten Nov. 2014


Ansprechperson:

DIin Angelika Swoboda-Moser

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen