Workshop: C-Roads - Klimakonferenz für Schulen

Der Workshop „C-ROADS – Klimakonferenz für Schulen“ ist ein Rollenspiel, in dem die SchülerInnen selbst zu KonferenzteilnehmerInnen werden und als VertreterInnen der Länder klimapolitische Entscheidungen treffen müssen. 

In diesem Planspiel wird eine UN Klimakonferenz nachgespielt. Das Besondere: Es wird die Software C-Roads verwendet, die tatsächlich bei internationalen Klimaverhandlungen als Datengrundlage dient. Sie veranschaulicht sofort die Auswirkungen klimapolitischer Maßnahmen für die KonferenzteilnehmerInnen. Die Auswirkungen dieser Entscheidungen werden mithilfe der Computersimulation C-ROADS sofort sichtbar.

In vier spannenden Unterrichtseinheiten erleben die SchülerInnen nach einem informativen Input die Herausforderungen des weltweiten Klimaschutzes hautnah. Die Klimakonferenz wird von zwei ModeratorInnen geleitet und dauert 4 Unterrichtseinheiten.

Altersstufe: 8. bis 13. Schulstufe, empfohlen wird eine Gruppengröße ab 30 SchülerInnen

Zeitrahmen: 4 Unterrichtseinheiten 

Kosten: Keine, gefördert vom Land Tirol, begrenztes Kontingent

Kontakt: Klimabündnis Tirol, Mag. Stefan Speiser
Tel.: 0512/583558-25, E-Mail: stefan.speiser@klimabuendnis.at

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen